Seattle Seahawks bevorzugten Jadeveon Clowney, Indianapolis Colts, Tennessee Titans in Mix.

0

Jadeveon Clowney ist die beste verfügbare Spielerin nach dem NFL Draft 2020. Die Defensive konnte den von ihm angestrebten massiven Vertrag in der Free Agency nicht an Land ziehen.

Clowney könnte am Ende einen lukrativen, kurzfristigen Vertrag unterzeichnen. Mehrere potenzielle Landeplätze könnten für den 27-Jährigen sinnvoll sein.

Die Seattle Seahawks sind nach Angaben von BetOnline.ag die Favoriten, die Clowney unter Vertrag nehmen wollen. Das Offshore-Sportwetten gibt Clowney eine 3/2-Quote, um in Woche 1 auf der Liste der Seattle Seahawks zu stehen.

Seattle schickte Jacob Martin, Barkevious Mingo und eine Auswahl aus der dritten Runde 2020 an die Houston Texans im Austausch für Clowney kurz vor Beginn der Saison 2019. Clowney hatte 31 Tackles, drei Säcke und eine Interception in 13 Spielen mit den Seahawks.

Die Indianapolis Colts haben die zweitbesten Quoten, um Clowney mit 2:1 unter Vertrag zu nehmen. Indianapolis hat mehr Spielraum als alle bis auf vier NFL-Teams.

Die Colts haben im Draft der vergangenen Woche keinen Edge Rusher ausgewählt. Indianapolis tauschte seinen Erstrundenpick im März gegen den 49er Defensiv-Tackle der San Francisco 49ers gegen DeForest Buckner. Justin Houston war der einzige Defensivspieler auf der 2019er-Liste der Colts, der mehr als fünf Säcke hatte.

Die Tennessee Titans wurden während der gesamten Nebensaison mit Clowney in Verbindung gebracht. Tennessee liegt an dritter Stelle mit einer 4/1-Wahrscheinlichkeit, den freien Agenten zu landen.

Tennessee hat auch keinen Edge Rusher gezeichnet. Kein Spieler der Titans hatte in der vergangenen Saison zweistellige Säcke.

Die New York Giants (5/1) und die Philadelphia Eagles (6/1) gelten als Anwärter auf Clowney. Die Miami Dolphins (9/1) und die Baltimore Ravens (14/1) sind in der Mischung, aber unwahrscheinliche Ziele.

Houston hat Clowney erstmals 2014 insgesamt eingezogen. Clowney schaffte es in jeder Saison von 2016-2018 in die Pro Bowl, wobei er in dieser Zeitspanne durchschnittlich 53 Tackles und 8,2 Säcke pro Jahr erzielte.

BetOnline gibt Clowney +2800 Quoten für den Gewinn der Auszeichnung “2020 Defensive Player of the Year”.

Share.

Comments are closed.