Schwäbisch Gmünd: Sind die Schränke zu groß? Einbrecher haben wieder einmal zugeschlagen.

0

Schwäbisch Gmünd: Sind die Schränke zu groß? Einbrecher haben wieder einmal zugeschlagen.

Unbekannte sind in eine Firma im Ostalbkreis in Schwäbisch Gmünd eingebrochen. Die Polizei glaubt, dass die schweren Spinde als Abschreckung dienten.

Sind die Schränke zu groß? Einbrecher haben wieder zugeschlagen.

Am Mittwoch gegen 1:30 Uhr brachen Unbekannte auf der Rückseite eines Firmengebäudes in der Lorcher Straße in Schwäbisch Gmünd ein. Sie hebelten zwei Türen zwischen der Werkstatt und dem Verwaltungsgebäude auf und begaben sich zu den Schließfächern, heißt es im Polizeibericht.

Sie verließen das Objekt wieder, als sie die großen Spinde im Eingangsbereich bemerkten, wie die Polizei vermutet. Ein Grund könnte auch ein ausgelöstes Signal sein. Der durch den Vorfall entstandene Sachschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt. (pm)

Share.

Leave A Reply