Schreckliches Filmmaterial zeigt den Moment, in dem eine riesige hungrige Pythonschlange ein großes Opossum in einem australischen Hinterhof verschlingt

0

Dies ist der Horror-Moment, in dem eine gigantische Pythonschlange ein Opossum in einem australischen Hinterhof schluckt.

Der Schlangenfänger Stuart McKenzie wurde von Einheimischen, die die hungrige Schlange beim Mittagessen entdeckten, nach Hause an die Sunshine Coast in Queensland gerufen.

Bei seiner Ankunft war er schockiert, als er die riesige Schlange von ihrem Dach baumeln sah, an deren Mund ein großes Opossum mit Ringelschwanz hing.

Um das Essen der Python nicht zu stören, wartete Stuart eine Stunde, damit die Schlange das Opossum zu sich nehmen konnte.

Erst dann beschloss er, ein paar Fotos zu machen und ein unglaubliches Zeitraffervideo zu drehen.

Er sagte: „Ich bekam einen Anruf aus einer Residenz, nachdem ich die Python auf ihrem hinteren Terrassendach gesehen und ein bisschen Aufregung gehört hatte.

„Als ich ankam, baumelte es mit dem Opossum im Mund vom Dach.

“Mir wurde klar, dass es gerade erst mit dem Essen begonnen hatte, also wusste ich, dass ich warten musste, bis es fertig war.

„Ich wusste, wenn ich in diesem Moment versuchen würde, es wegzunehmen, würde es wahrscheinlich sein Essen fallen lassen und es nicht wieder essen wollen.

“Es ist nur Natur, also ist das beste Ergebnis, dass die Schlange Nahrung bekommt, da sie bereits tot ist.

„Es dauerte ungefähr eine Stunde, um es vollständig zu essen, also saß ich einfach bei den Bewohnern, während wir zuschauten und darauf warteten, dass es mit dem Essen fertig war.

“Die Leute zu Hause waren sehr gut darin und waren ziemlich fasziniert von der ganzen Sache.”

Laut National Geographic wickeln sich Pythons um ihre Beute und zerquetschen sie zu Tode, bevor sie ihr Essen ganz verschlucken.

Ihre riesigen Kiefer können sich öffnen, um sich um große Beute zu strecken.

Nachdem die Schlange das Opossum verschlungen hatte, transportierte Stuart es in das nahe gelegene Buschland, damit es sein Essen in Ruhe verdauen konnte.

Stuart fügte hinzu: „Wir haben ihn weit weg von den Häusern zurück in den Busch gebracht.

“Er wird einen schönen und warmen Ort gefunden haben, um warm zu bleiben und diese riesige Mahlzeit in der nächsten Woche zu verdauen.”

Share.

Comments are closed.