Schlecker-Kinder vorzeitig aus der Haft entlassen. Das berichten Medien in Ehingen und Ulm.

0

Schlecker-Kinder vorzeitig aus der Haft entlassen. Das berichten Medien in Ehingen und Ulm.

Die Kinder des Drogeriemarktgruenders Anton Schlecker, Lars und Meike Schlecker, sind nach Medienberichten vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Sie waren in Berlin inhaftiert worden.

Die Kinder der Familie Schlecker sind Medienberichten zufolge vorzeitig aus der Haft entlassen worden.

Die wegen Untreue und Bankrottbetrugs verurteilten Kinder des Drogeriemarktgruenders Anton Schlecker sind nach Medienberichten vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Lars und Meike Schlecker seien bereits seit einigen Wochen auf freiem Fuß, berichtet die Berliner Zeitung unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Stuttgart. Monate, bevor ihre Strafe zu Ende gehen sollte. Die beiden hatten im Sommer 2019 ihre Haftstrafe im offenen Vollzug in Berlin angetreten.

Anton Schlecker, der ehemalige Inhaber einer Drogeriemarktkette, sagte 2017 vor dem Landgericht Stuttgart aus.

Sina Schuldt/dpa-Foto (Archivbild).

Im Januar 2012 meldete Schlecker, Europas einst größte Drogeriemarktkette, Insolvenz an. Tausende Menschen verloren ihren Job, nachdem ein Rettungsversuch gescheitert war. Vor der drohenden Insolvenz der Drogeriemarktkette hatte die Familie Schlecker Millionenbeträge beiseite gelegt, um sie vor Gläubigern zu schützen.

ZurückVorwärts: Schlecker1 / 9 ZurückVorwärts: Schlecker1 / 9 ZurückVorwärts: Schlecker1 / 9 ZurückVorwärts: Schlecker1 / 9 ZurückVorwärts: Schlecker1

Anton Schlecker, gelernter Metzgermeister, trat 1965 im Alter von 21 Jahren in die väterliche Fleischwarenindustrie in Ehingen bei Ulm ein.

Damals hatte das Unternehmen 17 Metzgereien mit einem Jahresumsatz von nach eigenen Angaben 7,2 Millionen Euro.

Noch im selben Jahr eröffnete der Juniorchef das erste Selbstbedienungskaufhaus am Rande der schwäbischen Stadt.

Damit legt er den Grundstein für ein europäisches Drogeriemarkt-Netzwerk, zu dem auch… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply