Press "Enter" to skip to content

Sarah Ferguson sendet eine unglaublich herzerwärmende Geburtstagsnachricht an 'Liebste Beatrice'

SARAH FERGUSON hat ihrer Tochter an ihrem 32. Geburtstag Tribut gezollt und sich an ihre Geburt als “einen der größten und stolzesten Momente meines Lebens” erinnert.

Fergie ging zu Twitter, um einen Rückblick auf ihr ältestes Kind zu teilen, begleitet von einer rührenden Nachricht. Die zweifache Mutter sagte, Beatrice, die letzten Monat geheiratet habe, sei “eine der besonderen Menschen auf diesem Planeten”, als sie das Geburtstagskind hoch lobte. Sie twitterte: “Alles Gute zum Geburtstag, meine liebste Beatrice. 8.8.88 um 20.18 Uhr war einer der größten und stolzesten Momente meines Lebens.

“Sie sind einzigartig und einfach einer der besonderen Menschen auf diesem Planeten.

“Deine immer liebevolle und hingebungsvolle Mutter @yorkiebea.”

Fergie gebar ihre Erstgeborene, Prinzessin Beatrice von York, am 8. August 1988 genau um 20.18 Uhr im Portland Hospital in London.

Zum Zeitpunkt ihrer Geburt war die Tochter von Fergie und Prinz Andrew Fünfter auf dem Thron.

Heute ist sie die neunte auf dem Thron, einen Platz vor Prinzessin Eugenie.

Beatrice hat letzten Monat in einer privaten Zeremonie in Windsor mit Edoardo Mapelli Mozzi den Bund fürs Leben geschlossen.

Königliche Fans reagierten schnell auf Fergies herzerwärmende Botschaft.

Eine Person sagte, Bea sei “eine Ehre” für ihre Mutter, die Herzogin von York.

Sie sagten: “Ich traf Prinzessin Beatrice in NYC, die beiläufig entlang ging.

“Sie hat sich die Zeit genommen, um sich zu unterhalten. Sie war höflich und freundlich. Sie ist eine Ehre für Sie.”

Ein zweiter Fan sagte: “Schöne Worte Sarah von einer liebenden Mutter.

“Hoffe, Beatrice hat den besten Tag und ihren ersten als Frau.”

Die Königin und der Herzog von Edinburgh gehörten zu einer Handvoll Royals, die an der Hochzeit von Beatrice und Edoardo teilnahmen.

Der Vater der Braut, Prinz Andrew, war nicht in den offiziellen Hochzeitsfotos für die Öffentlichkeit freigegeben.

Er trat Ende letzten Jahres von seinen königlichen Pflichten zurück.

Beatrice war fassungslos in einem Kleid und Tiara von der Königin ausgeliehen.

Sie wurde eine Stiefmutter von Edos Sohn Christopher Woolf “Wolfie” Mapelli Mozzi.

Das Kleinkind war an diesem großen Tag der beste Mann und Pagen seines Vaters.