Sara Davies: Dragons ‘Den Star “in Tränen”, während sie über emotionale Momente spricht

0

DRAGONS ‘DEN-Star Sara Davies hat einen emotionalen Moment in der BBC-Serie eröffnet, der den Unternehmer „in Tränen“ zurückließ.

Die 36-jährige Dragons ‘Den-Star Sara Davies ist neben den Investoren Deborah Meaden, Peter Jones, Tej Lalvani und Touker Souleyman der jüngste Neuzugang in der BBC-Besetzung. Die Geschäftsfrau hat sich seitdem über die BBC-Show informiert, als der Star auf dem kleinen Bildschirm enthüllte, dass die gesamte Besetzung „weinte“.

Es kommt, nachdem Mak Tok-Gründer William Chew in der letztjährigen Serie von Dragons ‘Den aufgetreten ist.

William warf den Drachen eine Investition in seine Chilipastenfirma vor.

Sara sprach exklusiv mit Express.co.uk und enthüllte den Moment, als ihr klar wurde, dass sie sein Geschäft unterstützen musste.

Während sie über ihren denkwürdigsten Gast aus der BBC-Serie plauderte, erklärte Sara: „Es war definitiv mein kleiner Kerl.

„Er war aus Malaysia und er kam [in the den]sang mit seiner Gitarre und erzählte uns von seiner kühlen Marmelade und dem Rezept, das seine Oma gemacht hatte. “

Sie fuhr fort: „Es hat mich so bewegt und ich hatte ein paar Tränen. Er hatte Tränen in den Augen. Die Darsteller weinten alle.

„Und dann habe ich ihm 50.000 Pfund gegeben. So ging es so ziemlich. “

William hatte das Glück, nach seinem Umzug eine Investition von einem Drachen zu erhalten, und Sara ist jetzt mit 33 Prozent an seinem Geschäft beteiligt.

In der Zwischenzeit gab der Star auf der kleinen Leinwand bekannt, dass sie „entkernt“ ist, nachdem er informiert wurde, dass die Dreharbeiten für die neueste Serie aufgrund der aktuellen Regeln für soziale Distanzierung für später in diesem Jahr verschoben werden.

Wie in weiten Teilen der Fernsehbranche musste die Produktion nach der Coronavirus-Pandemie eingestellt werden.

Sara sagte: “Ich bin entkernt. Wie Sie sich vorstellen können, habe ich nur eine Serie aus dem letzten Jahr gemacht. Fabelhaft und ich habe es absolut geliebt.

„Ich wollte dieses Jahr wieder filmen und wir haben angefangen [filming]im April eigentlich. “

Logan Williams: Die Todesursache des Flash-Stars bestätigt[LATEST]
Bill Turnbull spricht über den Tod in der Krebsschlacht„[HEALTH]
Jack P Shepherd: Corrie-Star bei neuem Zug “Zu gut, um abzulehnen”[TV]

Sie fuhr fort: “Weil es ein so großes Programm für die BBC und eine riesige Crew ist, die an der Show arbeiten.

“Aber sie waren nicht in der Lage, ein Setup zu erstellen, das sicher gegen alle Vorschriften der Regierung verwaltet werden kann, damit wir immer noch eine großartige Show drehen können.”

“Also haben sie beschlossen, die Dreharbeiten auf das Jahresende zu verschieben.”

Sara gab zu, dass sie “am Boden zerstört” war. Die Dreharbeiten für die Show mussten verschoben werden.

Aber Fans der Show können sich auf eine neue Miniserie freuen, die dieses Wochenende ausgestrahlt wird.

Sara sagte: “Sie haben auch diese fantastische, neue sechsteilige Miniserie zusammengestellt, die nächsten Sonntag beginnt. Und es sind die besten Teile von Dragons Den in den letzten 17 Jahren. Sie haben also noch etwas Neues, das von Dragons Den ausgehen wird.

“Hoffentlich können wir die nächste Serie Ende des Jahres filmen, je nachdem, ob sich die Richtlinien ändern und sie das richtige Setup erstellen können.”

Share.

Comments are closed.