Press "Enter" to skip to content

Ryan Giggs beschreibt unsichtbare Auswirkungen, die Bruno Fernandes bei Man Utd hatte

Ryan Giggs hat Bruno Fernandes hoch gelobt und die Auswirkungen des portugiesischen Mittelfeldspielers auf seine Teamkollegen von Manchester United hervorgehoben.

Der 25-jährige Fernandes ist seit seiner Ankunft von 47 Millionen Pfund aus Sporting Lissabon im Transferfenster im Januar einer der herausragenden Künstler von United.

Er hat zwei Tore erzielt und dreimal in der Premier League assistiert, um die Auszeichnung “Spieler des Monats” für Februar zu gewinnen. Er hat ein weiteres Tor erzielt und in der Europa League assistiert.

Fernandes ‘Leistungen trugen dazu bei, dass die Red Devils in allen Wettbewerben in elf Spielen ungeschlagen waren, bevor die Saison durch den Ausbruch des Coronavirus unterbrochen wurde.

Laut Giggs, der auch die Rekrutierungsstrategie von Ole Gunnar Solskjaer lobte, haben seine Auftritte für United die Messlatte für seine Teamkollegen höher gelegt.

“Es war eine Schande, dass wir die Saison pausieren mussten, weil wir geflogen sind”, sagte er gegenüber MUTV Group Chat.

„Ole begann sein Management mit United Flying, hatte dann eine schwere Zeit und dann waren wir auf einem guten Weg.

“Aber die Spieler, in die er eingestiegen ist, waren wirklich beeindruckend. Sie haben das Team und die Umkleidekabine verbessert und offensichtlich haben wir in Fernandes im Laufe der Jahre gesehen, welchen Effekt ein Spieler manchmal haben kann.

“Du sprichst über die Cantonas, die van Persies … und ich vergleiche ihn noch nicht mit ihnen, aber er hat andere Spieler dazu gebracht, besser zu spielen, und er hat alle mitgenommen.

“Ich denke immer noch, wir brauchen vier oder fünf Spieler, aber wir gehen definitiv in die richtige Richtung.”

Fernandes kehrte letzte Woche in ausgezeichnetem Zustand auf das Trainingsgelände von United in Carrington zurück.

Der ehemalige Sporting-Kapitän ist eher für seine technischen Fähigkeiten und sein Ziel bekannt und unterstützt eher Beiträge als seine Geschwindigkeit. Die Manchester Evening News berichten jedoch, dass er einer der schnellsten Spieler bei seiner Rückkehr zum Training war.

Fernandes soll sein Tempo während des Lockdown-Trainings verbessert und während der Sprintübungen eine Höchstgeschwindigkeit von 34,27 km / h erreicht haben.

Melden Sie sich bei der Mirror Football-E-Mail an Hier für die neuesten Nachrichten und Klatsch übertragen.