Russlands Coronavirus-Fälle steigen um mehr als 10.000 für…

0

MOSKAU, 8. Mai – Die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle in Russland ist in den letzten 24 Stunden um 10.699 gestiegen, was einer landesweiten Zahl von 187.859 entspricht, teilte das Coronavirus-Krisenreaktionszentrum am Freitag mit.

Es war der sechste Tag in Folge, an dem die Zahl der Fälle um mehr als 10.000 gestiegen war, aber gegenüber dem Rekordanstieg am Donnerstag von 11.231.

Es wurden auch 98 neue Todesfälle durch COVID-19 gemeldet, was die Gesamtzahl der Todesopfer in Russland auf 1.723 erhöht. (Berichterstattung von Gleb Stolyarov, Schreiben von Alexander Marrow; Redaktion von Alison Williams)

Share.

Comments are closed.