Press "Enter" to skip to content

Russland nimmt die Flüge in die türkischen Küstenorte wieder auf

MOSKAU

Das russische Luftverkehrsamt hat am Sonntag angekündigt, dass die Flüge vom Land zu den türkischen Küstenorten Antalya, Dalaman und Bodrum am 10. August wieder aufgenommen werden.

In einer schriftlichen Erklärung stellte die Agentur fest, dass Linienflüge von der Hauptstadt Moskau, den Städten St. Petersburg und Rostow am Don in die türkische Metropole Istanbul und die britische Hauptstadt London bereits am 1. August begonnen hatten und 128 erreichten Flüge insgesamt bisher.

Russland hatte am 27. März den gesamten internationalen Flugverkehr eingestellt, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, und führt nun Normalisierungsbemühungen durch, um die Vorsichtsmaßnahmen zu erleichtern.

Die türkische Nationalflagge Turkish Airlines und die Billigfluggesellschaft Pegasus Airlines gehören zu den Unternehmen, die ab dem 10. August Flüge von Russland zu den türkischen Küstenorten Antalya, Dalaman und Bodrum anbieten.

Die Türkei bleibt der Top-Urlaubsort für russische Urlauber. Im vergangenen Jahr reisten fast 7 Millionen russische Touristen in die Türkei.

* Schreiben von Burak Dag in Ankara.