Press "Enter" to skip to content

Russischer Verteidigungsminister trifft Syriens Assad

MOSKAU

Der russische Verteidigungsminister Sergey Shoygu traf am Montag in Damaskus mit dem Syrer Bashar al-Assad zusammen.

Sie diskutierten Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung eines nachhaltigen Waffenstillstands in der Deeskalationszone von Idlib, teilte das russische Verteidigungsministerium in einer Erklärung nach dem Treffen mit.

Bei den Gesprächen wurden Fragen zur Gewährleistung einer stabilen Einstellung der Feindseligkeiten in der Deeskalationszone von Idlib, zur Stabilisierung der Lage in anderen Teilen Syriens sowie zu verschiedenen Aspekten der militärisch-technischen Zusammenarbeit im gemeinsamen Kampf gegen internationale Terroristengruppen erörtert ,” es sagte.

Die wirtschaftliche Wiederherstellung Syriens und die humanitäre Hilfe für das Land standen ebenfalls auf der Tagesordnung.