Press "Enter" to skip to content

Russische Touristen kehren zu sonnigen türkischen Stränden zurück

Antalya, Türkei

Nachdem die Türkei und Russland eine Wiederaufnahme der Flüge zwischen den beiden Ländern ausgehandelt hatten, wählten russische Touristen die Kurstadt Antalya erneut für ihren “sicheren Urlaub” inmitten der neuartigen Coronavirus-Pandemie.

Die Türkei belegte im vergangenen Jahr den ersten Platz unter den Ländern, die russische Staatsangehörige wegen Tourismus besuchten. Fast 7 Millionen Touristen kamen in das Land. In diesem Jahr begann die Türkei im Einklang mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus erneut, russische Touristen aufzunehmen.

Nach fünf Monaten Pause starteten Touristen vom Moskauer internationalen Flughafen Sheremetyevo in die türkische Provinz Antalya, wo sie am frühen Montag mit 519 Passagieren landeten.

Russische Touristen kamen auch an anderen Hotspots in der südwestlichen türkischen Provinz Mugla an, darunter Bodrum und Dalaman.

Touristen aus Russland drückten alle aus, wie sehr sie die Türkei und Antalya vermissten, sobald sie am Flughafen und in ihren Hotels ankamen.

Im Gespräch mit der Agentur Anadolu sagte Alexandra Trushlyakova, sie sei für einen einwöchigen Urlaub in Antalya gelandet: “Ich bin gekommen, sobald sich die Grenzen geöffnet haben. Ich habe vor, meine ganze Zeit im Meer zu verbringen […] Ich werde abschütteln die diesjährige Erschöpfung in Antalya. ”

Eine andere Touristin, die mit ihren Freunden ankam, Anna Cherepkova, sagte, sie hätten ihre Tickets gekauft, sobald sie herausgefunden hätten, dass die Flüge wieder aufgenommen würden. “Es fühlt sich wie ein Traum an, wir planen einen schönen Urlaub.”

“Viele unserer Freunde zählen auch die Tage, die hierher kommen. Wir haben viele Informationen über Antalya erhalten, bevor wir […] kommen. Wir sind jetzt sehr glücklich”, sagte Anna Zhila, die ebenfalls in der Türkei gelandet ist.

Tatiana Korniova, die mit ihrem Mann in Antalya ist, sagte, sie seien in den letzten Jahren im Urlaub in die Mittelmeerstadt gekommen.

Korniova sagte, die Türkei sei das sicherste Urlaubsland inmitten der Pandemie und sagte: “Wir haben die während der Pandemie ergriffenen Maßnahmen der Türkei genau verfolgt und die Türkei ohne einen zweiten Gedanken für unser Urlaubsziel ausgewählt. […] Wir sind glücklich um hier Urlaub zu machen und zu glauben, dass wir einen sicheren und schönen Urlaub genießen werden. ”

Die Türkei hat bisher 240.804 Fälle und 223.759 Wiederherstellungen des neuartigen Coronavirus bestätigt, wobei die Zahl der Todesopfer bei 5.844 liegt.

Seit ihrer Entstehung im vergangenen Dezember in Wuhan, China, hat die Coronavirus-Pandemie in 188 Ländern und Regionen über 731.500 Menschenleben gefordert.

Laut Angaben der in den USA ansässigen Johns Hopkins University wurden weltweit weltweit mehr als 19,8 Millionen COVID-19-Fälle mit über 12,1 Millionen Wiederherstellungen gemeldet.

Die USA, Brasilien, Indien und Russland sind derzeit die am stärksten betroffenen Länder der Welt.