Press "Enter" to skip to content

Rumänien – Faktoren, die am 22. April zu beachten sind

BUKAREST, 22. April – Hier finden Sie Nachrichten, Presseberichte und Ereignisse, die sich auf die rumänischen Finanzmärkte am Mittwoch auswirken können.

SCHULD

Finanzminister Florin Citu sagte, das Ministerium könne in den nächsten Wochen Leu und auf Hartwährung lautende Anleihen für Privatpersonen auf dem Inlandsmarkt ausgeben. (Digi 24)

FITCH

Fitch Ratings hat die in Rumänien ansässige Banca Comerciala Romana S.A. (BCR) und die BRD-Groupe Societe Generale S.A. überarbeitet. (BRD) Negative Aussichten von Stable auf negativ, während die Long Term Issuer Default Ratings (IDRs) der Banken bei „BBB +“ bestätigt werden.

CEE-MÄRKTE

Mitteleuropäische Währungen und Aktien fielen am Dienstag auf breiter Front, nachdem die US-Rohöl-Futures am Vortag aufgrund der nachlassenden Nachfrage aufgrund der Coronavirus-Krise zum ersten Mal in den negativen Bereich gefallen waren.

CORONAVIRUS

Präsident Klaus Iohannis sagte, dass die Behörden wahrscheinlich einige der Einschränkungen im Zusammenhang mit Coronaviren nach dem 15. Mai lockern werden, wenn der derzeitige Ausnahmezustand abläuft.

Rumänien meldete 9.242 bestätigte Infektionsfälle, 2.153 Menschen erholten sich und 482 starben.

Für andere verwandte Nachrichten doppelklicken Sie auf: ————————————————————— Rumänische Aktien RO-E E.Europa Aktien .CEE Rumänisches Geld RO-M Rumänische Schulden RO- D Osteuropa EEU Alle Schwellenländer EMRG Heiße Aktien HEISSE Aktienmärkte STX Marktschuldennachrichten DBT Forexnachrichten FRX Für Echtzeitindexnotierungen doppelklicken Sie auf: Bukarest BETI Warschau WIG20 Budapest BUX Prag PX —————————— ————————- ($ 1 = 4,4397 Lei)