Romelu Lukaku entschuldigt sich bei Inter Mailand für die Behauptung, über 90 Prozent der Mannschaft hätten Coronavirus

0

Romelu Lukaku wurde von Inter Mailand wegen seiner Kommentare in einem Instagram Live-Stream Anfang dieses Monats gerügt

Das Ass von Inter Mailand, Romelu Lukaku, hat sich Berichten zufolge beim Verein dafür entschuldigt, dass „23 von 25 Spielern“ im Januar Symptome eines Coronavirus zeigten

Der frühere Stürmer von Manchester United machte die Behauptungen in einem Instagram-Live-Chat mit der belgischen Fernsehmoderatorin Kat Kerkhofs am 21. April geltend.

„Wir hatten im Dezember eine Woche frei, wir kehrten zur Arbeit zurück und ich schwöre, dass 23 von 25 Spielern krank waren. Ich mache keine Witze “, sagte Lukaku.

„Wir haben gegen Radja Nainggolans Cagliari gespielt und nach etwa 25 Minuten einen unserer Verteidiger [Milan Skriniar] musste das Spielfeld verlassen. Er konnte nicht weitermachen und wurde fast ohnmächtig.

„Alle husteten und hatten Fieber. Beim Aufwärmen fühlte ich mich viel heißer als sonst. Ich hatte seit Jahren kein Fieber mehr.

„Nach dem Spiel gab es ein geplantes Abendessen mit Gästen aus Puma, aber ich dankte ihnen und ging sofort ins Bett. Wir haben die COVID-19-Tests zu diesem Zeitpunkt noch nie durchgeführt, daher werden wir es nie genau wissen. “

Die BBC berichtet nun, dass Inter von Lukakus Kommentaren verwirrt war, weil sie ihre Januar-Spiele mit einem fast vollwertigen Kader abgeschlossen hatten.

Es wird davon ausgegangen, dass der Verein den Belgier gerügt hat und sich seitdem für seine Aussagen entschuldigt hat.

Italien hat die höchste Sterblichkeitsrate in Europa mit 25.085 Todesfällen durch Coronavirus zum Zeitpunkt des Schreibens.

Das Land soll mindestens bis zum 3. Mai gesperrt bleiben, und der italienische Fußballverband (FIGC) hofft, dass die Fußballer an diesem Tag wieder zum Training zurückkehren können.

Der italienische Fußball ist seit dem 9. März gesperrt, und FIGC-Präsidentin Gabriele Gravina ist fest davon überzeugt, dass die Saison beendet werden muss, wenn dies sicher ist.

“Wir brauchen alle auf der gleichen Seite”, sagte Gravina. „Die Hoffnung ist, dass wir so schnell wie möglich wieder anfangen. Aber wir müssen die Saison beenden – es könnte sehr negative Auswirkungen haben, wenn wir dazu nicht in der Lage sind. “

Share.

Comments are closed.