Press "Enter" to skip to content

Roger Federer und Novak Djokovic Triumphe geben Dominic Thiem Australian Open Hoffnung

Dominic Thiem hofft, auf seinen Siegen gegen Roger Federer und Novak Djokovic aufbauen zu können.

Dominic Thiem will den Schritt zum Grand-Slam-Titelanwärter am Australian Open machen – und er glaubt, dass er mit seinen jüngsten Siegen über Roger Federer und Novak Djokovic genau das tun wird.

Der Österreicher überstand am ATP-Finale im November eine Todesgruppe, indem er Federer und Djokovic hintereinander schlug.

Und er hatte heute Morgen in Melbourne mit einem Geradsatzsieg gegen Adrian Mannarino einen perfekten Start.

Thiem hat zwei Grand-Slam-Finals erreicht – beide wurden bei den French Open gegen Rafael Nadal verloren.

Aber er ist zuversichtlich, dass er am Australian Open noch einen Schritt weiter gehen kann, zumal er in der entgegengesetzten Hälfte des Unentschiedens zu Federer und Djokovic platziert ist.

“Ja, ich meine, sie haben mir viel Selbstvertrauen gegeben, vor allem damals”, sagte Thiem über seine ATP-Finalsiege.

“Aber sie sind auch eine Weile her. Ich meine, fast zwei Monate jetzt.

“Ich habe also das Gefühl, dass fast alle wieder bei Null anfangen, vor allem hier in Australien, wo es der erste Slam ist.

“Aber natürlich habe ich immer noch ein paar nette Gedanken, ein paar nette Gedanken darüber, wie gut ich damals auf einem schnellen Hartplatz gespielt habe.

“Es hilft mir, mit mehr Selbstvertrauen in das Turnier zu kommen.”

Thiem wird am Donnerstag in der nächsten Runde gegen den australischen Joker Alex Bolt antreten.

“Es ist immer schön, einen Sieg zu erringen”, fügte er hinzu. “Jeder Sieg ist schön, denn jeder einzelne Spieler in der Hauptverlosung ist erstaunlich, ein Spieler mit einem sehr hohen Niveau.

“Jeder Sieg auf dieser Etappe ist also eine Menge wert.

“Ich bin sehr glücklich, dass ich die zweite Runde erreicht habe. Und wie wir bei den letzten beiden Slams sehen konnten, ist jeder Sieg harte Arbeit.

“Ja, deshalb bin ich froh, dass ich diesen bekommen habe, und ich hoffe, dass ich das gute Niveau halten kann.

“Die Trainingswoche war wirklich gut. Ich habe in der Trainingswoche großartig gespielt, aber es ist etwas ganz anderes, mit all dem Druck, mit all der Spannung in der ersten Partie ins Spiel zu gehen.

“Ich denke also, dass der heutige Tag ein sehr gutes Spiel und ein guter Schritt in die richtige Richtung war.

“Ich hoffe natürlich, dass ich das so weitermachen kann und hoffe auch, dass ich viele Dinge verbessern kann und von Spiel zu Spiel besser werde.