Robert Pattinson enthüllt “ziemlich demütigenden” Teil über Batmans Batsuit

0

Robert Pattinson teilte offen mit, wie er sich auf seine neue Batman-Rolle vorbereitet und wie amüsant es ist, den Superheldenanzug anzuprobieren.

Der “Twilight” -Star übernimmt offiziell die Batman-Rolle für das DC Extended Universe. Der Schauspieler, der am 13. Mai 34 Jahre alt wird, enthüllte seine persönlichen Ansichten zum DC-Charakter und sprach in einem Interview mit Style über seine Filmkarriere. Und obwohl sich sein aktueller Teil definitiv von seinen vorherigen Rollen unterscheidet, teilte Pattinson mit, dass er immer eine Faszination für die Natur des legendären Helden hatte.

“Ich fand Batman immer interessant. Er kämpft ein bisschen, besonders in einigen [versions]von der Geschichte. Er weiß nicht, ob er so großartig ist oder nicht. Das ist interessant, wenn man die Linie geht “, sagte der„ Twilight “-Star.

Pattinson fühlt sich von der Rolle angezogen, für die er besetzt war, und drückte auch aus, wie er “eine Verbindung dazu fühlte”. Im Gegenzug wurde der Star „Remember Me“ mehr dazu ermutigt, die Rolle in den Griff zu bekommen.

„Die Rolle hat eine‚ Kraft ‘, weshalb sich jeder von ihr angezogen fühlt. Es ist eine nicht identifizierbare Sache… Ich erinnere mich, dass ich als Kind die Batman-Filme von Tim Burton gesehen habe… Ich war besessen von ihnen “, fügte er hinzu.

Der Mann hinter seinem vergötterten DC-Charakter zu werden, scheint definitiv Pattinsons Fantasie erfüllt zu haben. Der Schauspieler teilte mit, dass er sich „sofort mächtig fühlte“, wenn er nur das Kostüm anzog.

„Du fühlst dich sofort mächtig. Und es ist ziemlich erstaunlich “, sagte er.

Aber was der “Breaking Dawn” -Star nicht erwartet hatte, war, wie diese Macht mit einem Preis einherging – ein unangenehm demütigender. Pattinson meinte, Batmans Batsuit sei schwer anzuziehen und zwang ihn sogar, sich unbequemen Mitteln zu unterwerfen.

“Du hast fünf Leute, die versuchen, dich in etwas zu stoßen. Sobald Sie es angezogen haben, ist es wie folgt: “Ja, ich fühle mich stark, ich fühle mich hart, obwohl ich jemanden haben musste, der meine Po-Wangen in die Beine drückt”, witzelte der Schauspieler.

Mehr über Gothams kryptischen Heldenwächter, Pattinsons Erforschung der Batman-Rolle war angesichts seines großen Interesses an der DC-Figur definitiv ein Kinderspiel. Der Schauspieler enthüllte, dass es etwas war, das ihn „ansprach“, und betonte, wie „Batman“ -Filme angemessene Leads liefern und oft von guten Regisseuren angeführt werden.

“… es hat ein Vermächtnis und eine Abstammung. Es schien nie nur eine Auszahlung zu sein “, erklärte Pattinson.

Pattinsons “The Batman” sollte ursprünglich am 25. Juni 2021 veröffentlicht werden. Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie, die dazu geführt hat, dass mehrere Filme die Veröffentlichung verzögerten, mussten die Dreharbeiten Mitte März eingestellt werden, berichtete Cinema Blend.

In letzter Zeit wurden keine Ankündigungen gemacht, wann die Produktion wieder aufgenommen wird. Es wurde jedoch berichtet, dass Warner Bros. geplant hat, das neue Batman-Franchise stattdessen auf den 21. Oktober 2021 zu verschieben.

Share.

Comments are closed.