“RHOC” Staffel 15 dreht erneut inmitten von Coronavirus, warum die Besetzung nichts “Falsches” sieht

0

Die Damen von “The Real Housewives of Orange County” lassen nicht zu, dass eine globale Pandemie den Dreharbeiten für die 15. Staffel im Wege steht.

Es ist über einen Monat her, seit die Produktion der erfolgreichen Bravo-Reality-Show aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus eingestellt wurde, aber es scheint, dass die orangefarbenen Damen entschieden haben, dass die Show noch weitergehen muss, was der Grund für ihre umstrittene Wiedervereinigung am 3. Mai war.

„Kelly [Dodd]Shannon [Beador]Emily [Simpson] und Braunwyn [Windham–Burke] haben sich letztes Wochenende alleine getroffen und gefilmt “, enthüllte eine Quelle HollywoodLife.

“Alles wurde selbst gefilmt und es war eigentlich die Idee der Damen, dies zu tun”, fuhr der unbekannte Insider fort. “Die Damen hatten sich seit März nicht mehr persönlich gesehen, als Bravo aufhörte zu filmen [due to the coronavirus]. ”

Ein Beitrag von REAL HOUSEWIVES (@bravohousewives) am 4. Mai 2020 um 21:04 Uhr PDT

Eine Quelle fügte hinzu, dass die Besetzung von „RHOC“ weder „etwas Falsches“ beim Zusammenkommen gesehen habe, noch Bedenken hinsichtlich der Interaktion mit Kelly hatte, die der Anordnung, zu Hause zu bleiben, nicht Folge geleistet hatte und stattdessen hin und her flog zwischen New York, wo ihr Verlobter Rick Leventhal lebt, und Orange County, wo ihre Tochter Jolie und ihre Mutter sind.

„Die Damen von RHOC waren am vergangenen Wochenende überhaupt nicht besorgt, mit Kelly Dodd zusammen zu sein. Kelly kam für etwas mehr als eine Woche aus New York in die Stadt, um Jolie und ihre Mutter zu sehen “, teilte eine Quelle mit.

Sie fügten hinzu: “Die Damen sind alle zu Hause geblieben und haben nichts Falsches an dem gesehen, was sie getan haben. Sie sind alle täglich in Textnachrichten geblieben und haben Kelly wirklich vermisst. “

„[The cast] liebt Kelly sehr. Sie haben das Gefühl, dass Kelly berechtigt ist, alles zu tun, was sie will, genau wie sie, wenn es um soziale Distanzierung und ihre Überzeugungen geht, aber niemand war besorgt. Sie haben es wirklich vermisst, zusammen zu sein und zu filmen und können es kaum erwarten, wieder zusammen zu sein, wenn dies vorbei ist, da sie wirklich gerade erst loslegen [on Season 15]. ”

Eine Sache, die die Fans aufgrund der Wiedervereinigung von Kelly, Shannon, Braunwyn und Emily mit Sicherheit wissen, ist, dass diese Damen alle Teil der kommenden Saison sein werden. Tamra Judge und Vicki Gunvalson haben öffentlich bestätigt, dass sie zu neuen und aufregenden Projekten übergegangen sind. In der Zwischenzeit besteht immer noch eine gewisse Unsicherheit um Gina Kirchenheiter.

Angesichts der beiden offenen Slots innerhalb der Besetzung gab es kein offizielles Wort aus dem Netzwerk, aber das hat die Fans natürlich nicht davon abgehalten, über die gemunkelten Damen zu spekulieren.

Die 15. Staffel von „The Real Housewives of Orange County“ wird voraussichtlich im Herbst zurückkehren.

Share.

Comments are closed.