Rheinmetall sieht, dass Viren Umsatz, Gewinn, aber …

0

BERLIN, 8. Mai – Rheinmetall gab am Freitag bekannt, dass aufgrund der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr deutlich geringere Umsätze und Gewinne erwartet werden. Die deutsche Gruppe für militärische Ausrüstung und Autoteile hielt jedoch an ihren Aussichten für die Verteidigungsabteilung fest.

“Rheinmetall erwartet derzeit keine dauerhaften Auswirkungen der COVID-19-Krise auf die Geschäftsentwicklung des Verteidigungssektors im laufenden Jahr”, sagte der in Düsseldorf ansässige Hersteller von gepanzerten Kampffahrzeugen in einer Erklärung https://bit.ly/35S4z7j . (Berichterstattung von Thomas Seythal Schnitt von Michelle Martin)

Share.

Comments are closed.