Rentenkrise: Experte fordert Familien auf, sich für die finanzielle Unterstützung zwischen den Generationen einzusetzen

0

Das PENSION-Einkommen ist ein entscheidendes Element des Ruhestands, das leider manchmal sehr volatil sein kann. Die Renten können von den Entwicklungen in der Welt beeinflusst werden, und das Coronavirus hat das Altersguthaben dramatisch beeinflusst.

Die Werte der Renten sind in den letzten Wochen gesunken, da die Märkte von Coronavirus-Panik betroffen waren. Viele Experten gehen davon aus, dass dies ein kurzfristiger Effekt sein sollte, der jedoch für Personen, die bereits von ihrem Renteneinkommen abhängig sind, wenig tröstlich sein wird.

Glücklicherweise wird diese Realität nicht alle gleichermaßen betreffen.

Clare Trott, die Leiterin der Rentenstrategie bei St. James, stellte klar, dass bestimmte Renten überhaupt nicht betroffen sein werden: „Entscheidend ist, welche Renten Sie haben und ob diese überhaupt von der aktuellen Krise betroffen sind.

“Für einige wird es keine Änderungen geben, beispielsweise bei leistungsorientierten Rentensystemen, da diese Systeme nicht direkt mit dem Aktienmarkt verbunden sind.”

Leistungsorientierte Systeme bieten zwar Schutz vor Coronaviren, ihre Vorteile erstrecken sich jedoch nur bis jetzt.

Leistungsorientierte Renten sind relativ selten, wobei die meisten von ihnen sehr alte Systeme sind und modernen Arbeitnehmern diese wahrscheinlich nicht angeboten werden.

Es ist wahrscheinlich, dass die meisten Arbeitnehmer und Rentner beitragsorientierte Renten haben, die Clare kommentierte: „Für diejenigen in beitragsorientierten Rentensystemen wird es jedoch etwas mehr Nachdenken und Planung erfordern, zu entscheiden, ob jetzt der beste Zeitpunkt für den Zugang zu Leistungen ist.

„Es gibt viele Möglichkeiten, um die Auswirkungen einer aktuellen Wertminderung Ihrer Rente zu begrenzen.

„Jeder Fall wird anders sein, abhängig von Faktoren wie der Verfügbarkeit von steuerfreiem Bargeld, dem Bedarf an Einkommen und der Frage, ob dies nur ein vorübergehender Einkommensbedarf ist oder ob dies der Beginn des Ruhestands ist.

„Es sollte nicht vergessen werden, dass nicht alle Systeme die gleichen Optionen bieten. Auch wenn es jetzt nicht so aussieht, als wäre es an der Zeit, den Rentenversicherer zu wechseln, hat die Inanspruchnahme der falschen Art von Leistungen in dieser Phase Auswirkungen auf den Rest Ihres Lebens . ”

Coronavirus hat ältere Menschen leider in eine schwierige Lage gebracht, da sie mit größerer Wahrscheinlichkeit die Auswirkungen der Auswirkungen auf die Rente spüren.

Jüngere Arbeitnehmer haben möglicherweise noch Zeit, sich von dieser Krise zu erholen, während die ältere Generation möglicherweise nur begrenzte Möglichkeiten hat.

Darüber hinaus besteht für Rentner das Risiko von Coronavirus-Betrug, der auf das Altersguthaben abzielt.

Aufgrund dieser Sicherheitslücke forderte Clare die Menschen auf, sich für die finanzielle Unterstützung zwischen den Generationen einzusetzen: „Die Unterstützung anderer Generationen während dieser Krise kann eine entmutigende Aufgabe sein, wenn Sie nicht wissen, worauf Sie achten müssen.

“Einige der Fragen, die Sie sich stellen können, sind: Haben Sie ein klares Verständnis für das Vermögen, die Einkommensquellen, die Lebenshaltungskosten und die Schulden Ihrer Eltern? Haben sie eine Lebensversicherung oder eine Pflegeversicherung? Fordern sie alle Leistungen an, auf die sie Anspruch haben? “

Die Diskussion über finanzielle Angelegenheiten mit Familienmitgliedern kann eine schwierige Angelegenheit sein, aber Clare stellte fest, dass die Vorteile die kurzfristigen Nachteile bei weitem überwiegen: „Sprechen Sie mit Ihren Eltern über finanzielle Betrügereien, um zu verhindern, dass sie Opfer von Online- oder Telefonbetrug werden.

“Bleiben Sie in regelmäßigem Kontakt (telefonisch oder digital) und stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie gerne über eventuelle Geldprobleme sprechen.

“Geld als Familie zu betrachten, anstatt dass jede Generation versucht, alleine zu leben, ist ein guter Anfang und hat den zusätzlichen Vorteil, dass jüngere Generationen in die Finanzplanung einbezogen werden.”

Share.

Comments are closed.