Reh springt in das Auto eines Lauingers in Hohenaltheim/Lauingen.

0

Reh springt in das Auto eines Lauingers in Hohenaltheim/Lauingen.

Am späten Abend ist ein Lauinger aus dem Landkreis Donau-Ries auf der Straße unterwegs, als ihm plötzlich ein Reh vor sein Auto springt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 4000 Euro.

Ein Reh springt in das Auto eines Lauingers.

Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Lauinger auf der Staatsstraße 2212 von Hohenaltheim nach Diemantstein. Kurz vor der Landkreisgrenze querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz aller Bemühungen konnte der Mann einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht vermeiden.

Bei dem Unfall in Hohenaltheim entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Am Auto des 30-Jährigen entstand bei dem Malheur ein Schaden in Höhe von 4000 Euro. Nachdem das Reh nach dem Zusammenstoß in den Wald gesprungen war, wurde der zuständige Jagdpächter verständigt. (pol)

Lesen Sie außerdem

Dillingen

Nach einem Unfall flüchtet eine Frau und wird von der Polizei festgenommen. Dillingen

Statistisches Amt der Bundesregierung

Auf Landstraßen ereignen sich 58 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle.

Bissingen

Im Internet fällt ein 34-jähriger Mann auf ein Betrugsgeschäft herein.

Share.

Leave A Reply