Regenprognose für Großbritannien: Skandinavisches Wettersystem, um Großbritannien mit Regengüssen zu zerschlagen

0

Nach Wochen mit warmem Wetter kühlt sich Großbritannien ab, da die Temperaturen morgen nach einem Wochenende mit Temperaturen von bis zu 24 ° C auf 8 ° C sinken werden.

Der April war einer der wärmsten seit Bestehen, als den Briten gesagt wurde, sie sollten inmitten der Coronavirus-Pandemie drinnen bleiben. Ab heute wird sich dies jedoch ändern, da eine vom Atlantik hereinströmende Wetterzelle „Stromschauer“ verursacht und der Regen bis Mai andauert.

Die am schlimmsten betroffenen Teile Großbritanniens werden die Midlands und Wales sein, wo erwartet wird, dass es in nur 24 Stunden 30 mm Regen geben könnte.

Nach den milderen Temperaturen der letzten Zeit wird das normalisierte Frühlingswetter mit sogar 80 km / h Stürmen am Donnerstag zurückkehren.

Forecaster Marco Petagna hat gewarnt, dass wir uns auf die kühleren Tage vorbereiten müssen.

Er sagte: „In Mittel- und Südengland wird morgen ein bewölkter, nasser Tag sein, an dem die Schauer manchmal ziemlich stark werden.

„Einige Gebiete werden Schwierigkeiten haben, über 8 ° C zu kommen.

“Diese Gebiete werden in den letzten Tagen um mehr als 10 ° C höher gewesen sein. Das ist eine große Veränderung.”

Der Nordosten und Schottland werden trocken und hell, bevor es nass und kalt wird.

In der nächsten Woche wird es fünf Zoll regnen und den Durchschnitt des Monats übertreffen.

Brian Gaze von Weather Outlook hat gesagt: “Der April geht von fantastisch zu schrecklich, mit einem feuchten Ende des Monats und Beginn bis Mai.”

“Am Freitag wird es möglicherweise trockener”, sagte er.

“Bis zum Wochenende könnten die Temperaturen wieder auf die hohen Teenager steigen.”

Der Netweather-Prognostiker Jo Farrow sagte, dass die Temperaturen im ganzen Land bei 11 oder 12 ° C liegen werden.

Sie sagte: „Heute und morgen herrscht über Island ein hoher Druck, der kühlere Luft aus dem Norden nach Großbritannien bringen wird, bis der niedrige Druck am Mittwoch einsetzt.

“Einige Teile Großbritanniens hatten seit Wochen sowieso keine Lufttemperaturen über 12 ° C, aber der herrliche Sonnenschein war fröhlich. Diese Woche werden die Temperaturen im Teenageralter liegen, bis zur Mitte des Teenagers und weg von den niedrigen 20 ° C und 24 ° C vom letzten Donnerstag.

„Es gibt mehr Feuchtigkeit in der Luft, instabile Bedingungen und damit mehr Raum für Konvektion.

“Als das Hoch in der Nähe war, gab es langsam absteigende Luft, jetzt haben wir etwas Auftrieb in der Atmosphäre und so wird es sowohl Schauer als auch Frontalbänder mit stärkerem Regen geben.”

Das kühlere Wetter wird es den Menschen hoffentlich leichter machen, in ihren Häusern zu bleiben, da der Sonnenschein viele dazu veranlasste, am Wochenende gegen die Sperrgesetze zu verstoßen, um in die örtlichen Parks zu fahren.

Share.

Comments are closed.