Press "Enter" to skip to content

Reese Witherspoon enthüllt Homeschooling-Probleme mit Sohn Tennessee – und es ist so verlässlich

Wir waren alle da, Reese!

Viele Eltern sind während der COVID-19-Krise mit dem Jonglieren von Hausunterricht und Arbeit konfrontiert, einschließlich Reese Witherspoon die am Mittwoch einen Blick in ihr Privatleben geworfen hat. Das Große kleine Lügen Die Schauspielerin versicherte ihren Mitmüttern, dass jeder Schwierigkeiten hat, die richtige Balance zwischen Beruf und Familie mit einem sehr verlässlichen Schnappschuss zu finden.

Reese enthüllte die Realität der Arbeit von zu Hause aus und von zu Hause aus

Reese zog sich in ihren atemberaubenden Garten in Pacific Palisades, Kalifornien, zurück und versuchte wahrscheinlich, etwas Arbeit an ihrem Telefon zu erledigen, während sie sich in einem riesigen Korbeierstuhl entspannte. Obwohl der Stuhl am Rand ihres Rasens auf Büschen zu liegen schien, dauerte es nicht lange, bis ihr Sohn Tennessee sie fand. Bilder zeigen Reeses Sohn, wie er auf den Hängesessel klettert, um mit den Füßen im Gesicht seiner Mutter am Seil zu schwingen! Die 44-Jährige sah die lustige Seite deutlich, als sie in den Schnappschüssen zu einem Kichern zusammenbrach und in der Überschrift schrieb: „Wirklich dieses WFH / Homeschooling-Leben nageln. #Kann ich dich zurück rufen?”

SIEHE: Reese Witherspoon gibt einen seltenen Einblick in das fantastische Schlafzimmer von Sohn Tennessee

Die Fans waren erfreut zu sehen, dass sie mit ihren Elternkämpfen nicht allein waren. Viele gingen in den Kommentarbereich, um Reeses Bemühungen zu loben. “Sieht so aus, als ob Sie es perfekt machen”, schrieb einer, während ein anderer scherzte: “Machen Sie sich Notizen.”

Reese war offen über Homeschooling-Kämpfe mit Sohn Tennessee

In der Zwischenzeit, letzte Woche, gab Reese bekannt, dass eine weitere ihrer Homeschooling-Sitzungen mit Tennessee nicht nach Plan verlief, nachdem sie versucht hatte, mit ihm in seinem Schlafzimmer zu lesen. “Die Story-Zeit läuft heute sehr gut … Was ist dein Lieblingsbuch für Kinder?” sie scherzte, als sie mit dem Buch in der Hand am Ende des Bettes ihres Sohnes saß, während er seinen Kopf in sein Kissen vergrub und einen Handstand gegen die Wand machte. Wieder teilten die Anhänger der Schauspielerin ihre eigenen ähnlichen Erfahrungen mit Homeschooling inmitten der Coronavirus-Sperrung. Die Designerin Emily Henderson scherzte im Kommentarbereich: „So sehen 90 Prozent unserer Tage aus… die anderen 10 Prozent werden für die Reinigung aufgewendet. Warten Sie, vielleicht sind es 90 Prozent, die 10 Prozent reinigen und versuchen, in die Schule zu gehen. ”

MEHR: 13 Dinge, die Sie tun können, um die Kinder isoliert zu unterhalten