Red Dead Redemption 2 Schneiden Sie den Story-Inhalt aus den RDR2-Daten im Spiel

0

Rockstar könnte beabsichtigt haben, dass Spieler Arthur Morgan an Orte im Spiel bringen, an die er niemals hätte gehen dürfen, wie ein Datamin verrät

Red Dead Redemption 2 ist zurück in den Nachrichten – und das aus gutem Grund.

Anfang dieser Woche gab Microsoft bekannt, dass das riesige Wild West-Abenteuerspiel am 7. Mai auf dem Xbox Games Pass erscheinen wird. Damit haben Xbox-Spieler die Möglichkeit, das Spiel für nur 1 Euro zu erwerben, wenn sie es noch nicht gespielt haben.

Jetzt, da das Spiel erneut das Rampenlicht auf sich zieht, stellt sich heraus, dass möglicherweise Einzelspieler-Inhalte in den neuesten Titeldateien von Rockstar versteckt wurden.

Jeder, der das Spiel gespielt hat, weiß, dass Red Dead Redemption 2 eine riesige Karte hat – und dieser Teil dieser Karte enthält den Bereich, in dem das erste Spiel (Red Dead Redemption) stattfindet.

Der größte Teil dieses Bereichs ist jedoch bis zum Epilog gesperrt.

Trotzdem ist ein neues Bild im Spiel aufgetaucht, das Arthur Morgan in New Austin zu zeigen scheint – etwas, das Spieler, die die Einzelhandelsversion des Spiels verwenden, aus verschiedenen Gründen der Geschichte nie zu sehen bekommen.

Rockstar Games hat zuvor angekündigt, dass Red Dead Redemption keinen Einzelspieler-DLC sehen wird. Es liegt also nahe, dass dieses Bild tatsächlich aus der Haupterzählung herausgeschnitten wurde.

Die Spieler waren verwirrt darüber, warum Rockstar einen so großen Teil der Karte vom “Hauptspiel” abgeschnitten hat, aber dieses aufgedeckte Bild deutet darauf hin, dass dies möglicherweise ursprünglich nicht beabsichtigt war.

Es ist eine Schande – viele Spieler hätten gerne den Bereich erkundet, in dem die Fortsetzung mit dem Protagonisten von Red Dead Redemption 2 spielt.

Vielleicht sehen wir einen Mod, mit dem du irgendwann genau das machen kannst.

Share.

Comments are closed.