Recruiter Staffline ernennt neuen Stuhl, weist auf Schwäche in…

0

27. April – Der britische Personalvermittler Staffline hat am Montag Ian Lawson zum Vorsitzenden ernannt und warnt vor der schwachen Nachfrage für das Jahr in seiner Abteilung für Beschäftigungsunterstützung und Ausbildung aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Die Ernennung erfolgt, als Tracy Lewis, ihre nicht geschäftsführende Vorsitzende, am Freitag, nur sieben Monate nach ihrem Amtsantritt, aus dem Vorstand ausschied.

Lawson, zuvor Geschäftsführer des Ingenieurbüros Severfield, tritt als unabhängiger Vorstandsberater von Staffline bei.

Das Unternehmen gab an, dass die Nachfrage des Lebensmittelsektors, einschließlich Lebensmittelverarbeitung, Logistik und Supermärkte, nach seinen Rekrutierungsdiensten bislang stark war.

“Obwohl Kunden aus dem Lebensmittelsektor ungefähr 60% des Kundenstamms von Staffline ausmachen, ist dieses Nachfragewachstum derzeit nicht groß genug, um die vorübergehende Schließung der Mehrheit der anderen Kunden im Non-Food-Sektor auszugleichen”, sagte das Unternehmen.

Staffline betreibt zwei Geschäftsbereiche – Staffline Recruitment und PeoplePlus.

Staffline Recruitment bietet Dienstleistungen wie die Unterstützung der Lebensmittelproduktion, der Logistik, des verarbeitenden Gewerbes und der Automobilindustrie an, während PeoplePlus Qualifizierungs- und Ausbildungsprogramme anbietet.

Share.

Comments are closed.