Rechtliche und allgemeine Vorteile The Sun’s Who Cares Wins Appell für NHS-Mitarbeiter mit einem Scheck über 50.000 GBP

0

LEGAL and General erhöht heute den Appell von The Sun’s Who Cares Wins Appell für NHS-Mitarbeiter mit einem Scheck über 50.000 GBP.

Wir haben uns verpflichtet, 1 Million Pfund aufzubringen, um das Gesundheitspersonal an vorderster Front lebenswichtig zu unterstützen – von der Bereitstellung von Lebensmitteln und Pflegepaketen bis hin zur Bereitstellung von Ruheplätzen.

Die Spende des Finanzdienstleistungsunternehmens, das 7.000 Mitarbeiter beschäftigt, bringt unsere derzeitige Summe auf über 750.000 GBP.

John Godfrey, Corporate Affairs Director von Legal and General, sagte: “The Sun’s Who Cares Wins Appeal ist großartig, weil es nicht nur Geld an die Leute bringt, die an der Front arbeiten, sondern auch schnell und sofort reagiert.”

„Jeder bei L & G kennt Leute, die für den NHS arbeiten.

„Es erfordert eine Menge Kraft – zu wissen, dass dieser schreckliche Virus die Runde macht -, um zur Arbeit zu gehen und Ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

„Es zeigt, wie viel Engagement, Mitgefühl und Fürsorge sie für uns alle haben.

“Wir sind sehr glücklich, unseren NHS zu haben.”

The Sun hat sich in seinem Covid-19-Appell mit NHS Charities Together zusammengetan, um sicherzustellen, dass Ihr Geld an die Gesundheitspersonal geht, die es brauchen.

NHS Charities Together ist die offizielle Dachorganisation für NHS-Wohltätigkeitsorganisationen.

Es unterstützt 240 Wohltätigkeitsorganisationen im Gesundheitswesen in ganz Großbritannien.

Legal and General unterstützt nicht nur unsere Berufung, sondern bietet NHS-Schlüsselarbeitern auch unbesetzte Mietwohnungen an.

Und es hat persönliche Schutzausrüstung von seiner Fabrik in Selby, North Yorks, gespendet, wo es modulare Häuser baut.

Über Bruntwood SciTech besitzt Legal and General gemeinsam das größte Wissenschafts- und Technologieunternehmen Großbritanniens in Alderley Edge, Cheshire, und dieses wird nun als Megalabor für Coronavirus-Tests verwendet.

Das Unternehmen kündigte außerdem eine 20-Millionen-Pfund-Partnerschaft mit der Universität von Edinburgh an, um das Advanced Care Research Centre einzurichten, das die Pflege im späteren Leben revolutionieren soll.

John sagte: „Es wird untersucht, wie wir ältere Menschen bestmöglich versorgen können.

“Die Covid-19-Krise hat gezeigt, dass es wichtiger denn je ist, eine langfristige und gut durchdachte Strategie zu haben.”

Share.

Comments are closed.