Rallye der bösen Genies gewinnt die BTS Pro Series: Americas…

0

Evil Geniuses haben sich am Sonntag an Quincy Crew gerächt und sich für einen Sieg im großen Finale der BTS Pro Series: Americas stark gemacht.

Nachdem Evil Geniuses in der 28. Minute mit 1: 0 ins Hintertreffen geraten war, legte sie einen hohen Gang ein und gewann drei Entscheidungen in Folge im Best-of-Five-Finale. Mit Siegen in 37, 36 und 25 Minuten gewann Evil Geniuses den $ 21.000-Hauptpreis beim $ 50.000-Event.

Das große Finale war eine vollständige Wende vom Finale der oberen Klammer am Samstag, als Quincy Crew im Best-of-Three-Match eine 2: 0-Entscheidung über Evil Geniuses erzielte. Quincy Crew besiegte auch Evil Geniuses im Round-Robin-Spiel am 17. April mit 2: 0.

Dies bedeutete, dass die drei aufeinanderfolgenden Kartensiege von Evil Geniuses im großen Finale nach fünf aufeinanderfolgenden Kartenniederlagen gegen Quincy Crew erzielt wurden.

Das große Finale war der zweite Sieg des Tages für Evil Geniuses, nachdem sie Thunder Predator im Finale der unteren Reihe mit 2: 1 besiegt hatten. Evil Geniuses startete dieses Matchup mit einem Sieg in 34 Minuten, bevor er in 54 Minuten fiel. Der Sieg, um das Team ins große Finale zu bringen, kam in 43 Minuten.

BTS Pro Series: Preispool für Amerika

1. $ 21.000 – Böse Genies

2. $ 11.000 – Quincy Crew

3. $ 6.500 – Thunder Predator

4. $ 4.500 – CR4ZY

5-6. 2.250 USD – Geschäftspartner, Cloud9

7-8. $ 1,250 – Beastcoast, FURIA Esports

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.