Press "Enter" to skip to content

Rafael Nadal zollt Kobe Bryant Tribut, indem er nach dem Sieg über Nick Kyrgios einen Lakers Hut trägt

Rafael Nadal setzte sich bei den Australian Open gegen Nick Kyrgios durch und zog ins Viertelfinale ein.

Rafael Nadal zollte Kobe Bryant nach seinem Sieg über Nick Kyrgios Tribut, indem er während seines Interviews nach dem Spiel eine Kappe der Los Angeles Lakers trug. Nadal schlug den Australier Kyrgios und steht damit im Viertelfinale, wo er gegen Dominic Thiem um den Einzug ins Halbfinale der Australian Open spielen wird.

Und Nadal trug nach dem Sieg mit 6-3 3-6 7-6 7-6 einen schwarzen Hut mit gelbem Aufdruck “Lakers” unter dem Nike-Swoosh.

Auf die Frage von John McEnroe nach Bryant sagte Nadal: “Ich wache heute Morgen mit dieser schrecklichen Nachricht auf. Es ist super traurig. Er war einer der größten Sportler der Geschichte, daher hat er einen großen Applaus verdient.

“Ich habe keine Zeit mit ihm verbracht, aber ich habe ihn getroffen. Ich habe einen sehr engen Freund, der lange Zeit mit ihm gespielt hat, Pau Gasol, und er hat mir immer gesagt, dass er den Geist der Überwindung hat, des Fleißes, er wollte immer mehr, er wollte immer sein Niveau erhöhen, er war eine wahre Inspiration für die Welt des Sports.

“Es ist einer dieser Tage, den man vergessen möchte, aber Kobe Bryant wird für den Rest unseres Lebens in unseren Herzen sein.

Die NBA-Legende wurde gestern bei einem Hubschrauberabsturz in der Nähe von Los Angeles getötet.

Der Tod hat Schockwellen durch den Sport geschickt, und Kyrgios betrat heute den Platz in einem Lakers-Trikot und war beim Weitergehen emotional.

Bryant war mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben anderen, die alle getötet wurden, an Bord seines privaten Hubschraubers.

Sie waren für sie unterwegs, um auf dem Mamba-Campus Basketball zu spielen, als der Hubschrauber in die Bergregion von Calabasas abstürzte.

Es wird vermutet, dass das Wetter den Absturz mit anderen Flugzeugen verursachte, die aufgrund des Nebels am Boden geblieben sind, doch eine Untersuchung ist noch im Gange.

Es folgte ein Ausbruch von Emotionen, bei dem Sportler einem wahren Helden des Basketballs und des Sports als Ganzes Tribut zollten.

Stefanos Tsitsipas twitterte ein Bild des fünfmaligen NBA-Champions mit zwei Herz-Emojis.

Und Denis Schapowalow schrieb: “Ich kann nicht glauben, was ich da höre. RIP

Karolina Pliskova, die Nummer 2 der Welt, schrieb: “Eine der größten Sportlerinnen unseres Lebens. RIP”.

Der zweimalige Grand-Slam-Sieger Stan Wawrinka sagte: “RIP LEGEND! #kobebryant.

Maria Sharapova fügte hinzu: “Kobe und Gigi, das ist unglaublich schwer zu verarbeiten. Ich werde nie Ihre Großzügigkeit und die Zeit vergessen, die Sie mir in einigen meiner schwierigen Momente zur Seite gestellt haben.

“Ich bin für immer dankbar. Mein Herz ist bei Ihnen und Ihrer schönen Familie”.

Auch Sloane Stephens war zutiefst betrübt, sagte er: “Ich kann das wirklich nicht glauben. Mein Herz ist so schwer. Rast in Pfirsich Kobe. Was für ein unvorstellbarer Verlust. All meine Gebete an Ihre Lieben.

Gabrine Muguruza fügte hinzu: “Leben Sie das Leben in vollen Zügen. RIP #KobeBryant”.