ISTANBUL

.w3-Inhalt { max-Breite: 100%; Rand: auto;}.w3-Tooltip, .w3-Display-Container {Position: relativ;}.w3-schwarz, .w3-hover-schwarz:hover { Farbe: #fff!wichtig; Hintergrundfarbe: #000!wichtig;}.w3-Display-Links {-Position: absolut; oben: 50%; links: 0%; transformieren: translate(0%,-50%);-ms-transform: translate(-0%,-50%);-ms-transformations

55. Präsidenten-Radtour durch die Türkei

ISTANBUL, TÜRKEI – 16. April: Radfahrer starten in der ersten Etappe der 156,7 km langen Istanbul-Tekirdag-Strecke im Rahmen der 55. Präsidentschaftsradtour der Türkei 2019 in Istanbul, Türkei am 16. April 2019 (Ahmet Bolat – Anadolu Agency)

Die Tour durch die Türkei findet vom 16. bis 21. April statt, mit 119 Radfahrern aus 17 Teams.

Vier World Tour-Teams sind auch unter 17 Teams, die an einem etwa 1.000 km langen 6-Tage-Rennen teilnehmen werden.

Das Rennen wird in 185 Ländern ausgestrahlt.

Die von der Türkischen Radsportföderation organisierte Präsidenten-Radtour der Türkei fand 1963 statt und wurde zwei Jahre später zu einem internationalen Rennen.

Teams, die von Istanbul aus abreisen, werden nach Tekirdag, Eceabat, Canakkale, Edremit, Balikesir, Bursa, Sakarya fahren und in Istanbul wieder das ultimative Ziel sehen.

Die Tour 2019 besteht aus sechs neuen Etappen und verläuft auf einer Strecke von mehr als tausend Kilometern, auf der Weltklasse-Teams und Ass-Fahrer die Kontinente in Canakkale von Europa nach Asien überqueren werden.

Tage der Tour 2019:

16. April: Istanbul-Tekirdag (156,7 km)

17. April: Tekirdag-Eceabat (183,3 km)

>

18. April: Canakkale-Edremit (122,6 km)

19. April: Balikesir-Bursa (194,3 km)

20. April: Bursa-Kartepe (164,1 km)

21. April: Sakarya-Istanbul (172,4 km)

– Teams

Welttour-Teams:

Astana (Kasachstan)

Bora Hansgrohe (Deutschland)

Deceuninck Quick-Step (Belgien)
Dimension Data (Südafrika)

BAEmirates (UAE)
Welttour-Teams