PSG wendet sich nach der Entlassung von Thomas Tuchel an Mauricio Pochettino, was die Fans von Man Utd vor ein Dilemma stellt

0

Das Ziel von Manchester United, Mauricio Pochettino, wird nach der Entlassung von Thomas Tuchel das Amt in Paris St-Germain übernehmen und die Gläubigen von Old Trafford in den sozialen Medien gespalten lassen

Thomas Tuchel wurde Berichten zufolge als Manager von Paris St-Germain entlassen – und Mauricio Pochettino wartet in den Startlöchern auf die Übernahme.

PSG hat in den ersten elf Spielen der neuen Ligue 1-Saison vier Niederlagen hinnehmen müssen. Dies ist mehr als in 27 Spielen der letzten Saison, bevor die Saison aufgrund der Coronavirus-Pandemie verkürzt wurde.

Trotz eines 4: 0-Sieges gegen Straßburg am Mittwochabend behauptet Sky Germany, Tuchel sei an Heiligabend von den französischen Giganten entlassen worden – nur vier Monate, nachdem er sie zu ihrem ersten Champions-League-Finale geführt hatte.

Es wird angenommen, dass Leonardo dem 47-Jährigen sagte, er sei nach dem 4-Tore-Triumph von PSG in Paris entlassen worden. Dies war ihr letzter Einsatz vor der dreiwöchigen Winterpause der Ligue 1.

Tuchel erreichte nicht nur das Finale der Champions League in der vergangenen Saison, sondern sicherte sich auch den ersten Platz in einer sogenannten “Group of Death” über RB Leipzig und Manchester United, um Anfang dieses Monats die Ko-Phase des Wettbewerbs zu erreichen.

Berichten zufolge wurde er jedoch jetzt von seinen Pflichten im Parc des Princes entbunden.

Und laut dem französischen Outlet RMC Sport ist Pochettino bereit, eine 13-monatige Managementpause zu beenden und ihn in der französischen Hauptstadt zu ersetzen.

Der Argentinier ist seit seiner Entlassung durch Tottenham im November 2019 arbeitslos, obwohl er seitdem regelmäßig mit dem Job bei Man Utd verbunden ist.

Die Chefs der Red Devils identifizierten ihn Berichten zufolge als ihren Spitzenkandidaten, um Ole Gunnar Solskjaer zu ersetzen.

United-Fans sind in den sozialen Medien hin und her gerissen, weil ihr Ziel Nr. 1 woanders hingezogen ist. Einige äußern ihre Erleichterung darüber, dass die Spekulationen vorbei sind, und andere beklagen, dass der Verein ihn nicht bekommen hat.

Einer schrieb auf Twitter: “Endlich Zeit für #OleOut & Pochettino an # MUFC-Händler, ihre Biografie zu ändern … !!”

Ein anderer sagte: „Hoffentlich bekommt Pochettino den PSG-Job aus zwei Gründen: 1. Jeder wird aufhören, ihn mit Oles Job zu verbinden. 2. Die Weihnachtsschmelze von bestimmten Berichten hier wird festliches Gold sein! “

Aber ein anderer Fan sagte: “Pochettino wurde für Manchester United gemacht, egal was jemand sagt”.

Share.

Leave A Reply