Private Familienaufnahmen der Königin als Kind veröffentlicht…

0

Die königliche Familie hat anlässlich des 94. Geburtstages des Monarchen berührende private Familienaufnahmen der Königin als sorglose junge Prinzessin geteilt.

Der Archivfilm des Royal Collection Trust hinter den Kulissen zeigt Prinzessin Elizabeth, wie sie als Kleinkind mit einem Kinderwagen spielt, wie ein glückliches junges Mädchen auf einer Wippe und mit ihrer jüngeren Schwester, Prinzessin Margaret, durch einen Garten springt.

Es zeigt auch ihre Freude, wenn sie auf einem Pferd sitzt und sie mit Margaret auf einer Yacht in passenden Outfits tanzen sieht, während sie von ihrer Mutter, Königin Elizabeth, Tanzschritte lernen.

Auf dem Twitter-Account der königlichen Familie heißt es: “Für diejenigen unter Ihnen, die heute auch zu Hause ihre Geburtstage feiern, mit oder ohne Ihre Lieben – wir senden Ihnen viele glückliche Rückgaben.”

Es dankte der Öffentlichkeit für seine Geburtstagsnachrichten und wünschte der Königin alles Gute zum Geburtstag.

Die Königin ist mit ihrem 72-jährigen Ehemann, dem Herzog von Edinburgh, im Windsor Castle in Berkshire und hat zu ihrem Schutz einen reduzierten Haushalt.

Wie der Rest der Nation halten sich die Royals voneinander fern, während sie den Regeln der sozialen Distanzierung inmitten der Coronavirus-Pandemie folgen.

Von Familienmitgliedern wird erwartet, dass sie die Königin privat anrufen und per Video anrufen, um ihre Geburtstagsnachrichten zu übermitteln.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind mit ihren Kindern, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, in der Anmer Hall in Norfolk.

Ihre Social-Media-Accounts im Kensington Palace gratulierten Williams Großmutter zum Geburtstag.

Sie wünschten dem Monarchen alles Gute zum Geburtstag und ein Bild von William und Kate, die die Königin letztes Jahr auf der Chelsea Flower Show im Garten der Herzogin zeigten.

Der Twitter-Account des Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall sandte ebenfalls Geburtstagswünsche mit einer Sammlung berührender Archivfotos von Charles und seiner Mutter.

Charles, der sich von der Covid-19-Krankheit erholt hat, ist mit Camilla in Birkhall in Aberdeenshire, Schottland, während die Princess Royal, der Duke of York und der Earl of Wessex alle in ihren eigenen Häusern im ganzen Land leben.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, die als arbeitende Könige gekündigt haben, sind mit ihrem kleinen Sohn Archie Mountbatten-Windsor Tausende von Kilometern entfernt in Los Angeles.

Der Zeitunterschied von acht Stunden bedeutet, dass sie später am Dienstag mit der Königin sprechen werden, um ihr alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Die Glocken der Westminster Abbey – der Kirche, in der die Königin verheiratet und gekrönt war – werden zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt an ihrem Geburtstag schweigen.

Die Abtei ist derzeit geschlossen, was bedeutet, dass das feierliche Geschrei, das ihr zu Ehren an ihrem tatsächlichen Geburtstag – dem 21. April – jedes Jahr seit 2007 jedes Jahr stattgefunden hat, nicht mehr stattfinden kann.

Auf Wunsch der Königin wird es auch keine Geburtstagsgrüße zum ersten Mal geben.

Zur Feier des besonderen Tages des Monarchen teilte der Buckingham Palace das Schokoladenkuchenrezept der Royal Pastry Chefs online mit.

Zu den Bildern gehörten Reihen von fein dekorierten Kuchen mit hellrosa, gelbem und lila königlichem Zuckerguss, die jeweils mit einer EIIR-Chiffre, einer goldenen Krone oder einer Rose verziert waren.

Das Rezept macht 15 Kuchen und die geheimen Zutaten sind 15 g Essig und 100 g weiße Schokoladenstückchen.

Share.

Comments are closed.