Prinzessin Eugenie lobt Kate Middletons neues Projekt: “Brilliant Idea”

0

Prinzessin Eugenie lobte Kate Middletons neues Projekt.

Die Herzogin von Cambridge erschien auf “This Morning” und teilte ihr neues Fotoprojekt mit dem Titel “Hold Still”, das der Aufmerksamkeit von Prinz Williams Cousin, der davon sehr beeindruckt war, nicht entging. Prinzessin Eugenie hat am Donnerstag einen Ausschnitt von Middleton auf ihrer Instagram-Story geteilt, um Middleton zu loben.

“Was für eine brillante Idee und Initiative, um freundliche Handlungen, Helden und Helfer und Ihr neues normales Leben in eine digitale Ausstellung zu bringen”, schrieb Prinzessin Eugenie.

Sie fügte auch ein Emoji von zwei klatschenden Händen hinzu und ermutigte andere, das Projekt zu unterstützen.

“Sie können Ihre in dieser herausfordernden Zeit aufgenommenen Bilder bei der National Portrait Gallery einreichen und könnten hoffentlich eine von 100 Nominierten für die Ausstellung sein”, fügte die jüngste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson hinzu.

Während ihres Auftritts in der Show erklärte Middleton, dass die fotografischen Bemühungen drei Themen haben: “Helfer und Helden, Ihre neue Normalität und freundliche Handlungen”. Die Fotos werden eine Sammlung der Erfahrungen und Geschichten der Menschen auf der ganzen Welt während der Pandemie sein.

Es wird verzweifelte und traurige Fotos und erhebende Bilder geben, die zeigen, wie sich die Menschen zusammenschließen, um diejenigen zu unterstützen, die anfälliger sind.

„Hold Still zielt darauf ab, ein Porträt der Nation, des Geistes der Nation, aufzunehmen, was alle zu dieser Zeit durchmachen. Fotos, die Belastbarkeit, Tapferkeit und Freundlichkeit widerspiegeln – all die Dinge, die Menschen erleben “, sagte Middleton.

In der Zwischenzeit gab Middleton auch einen Einblick in ihr Leben, als sie in ihrem Haus in Norfolk unter Quarantäne stellten. Laut der königlichen Mutter von drei Jahren machen sie mehr FaceTime und Face Calls. Sie teilt mit, dass sie es mehr getan haben und sie findet es „wirklich großartig“.

In ähnlichen Nachrichten lobten die königlichen Korrespondenten Omid Scobie und Maggie Rulli die Art und Weise, wie der Herzog und die Herzogin von Cambridge über Zoom-Anrufe mit den Menschen in Verbindung treten. Ihnen zufolge zeigen die Videoanrufe mehr Seiten von Prinz William und Middleton, die die Öffentlichkeit nicht oft sieht, weil sie nicht die königlichen Pressereferenten einbeziehen.

„Ich hoffe, wenn dies alles vorbei ist, behalten wir einen Teil dieser Informalität bei königlichen Engagements bei. Ich genieße es wirklich, diese Seite des Herzogs und der Herzogin von Cambridge zu sehen, ich hoffe, das geht weiter “, fügte Scobie hinzu.

Share.

Comments are closed.