Prinz William erlaubt aus besonderen Gründen, dass Krankenwagen im Kensington Palace landen

0

Der Herzog von Cambridge wurde im März LAACs Patron

Das Herzog von Cambridge hat Flugambulanzen die Erlaubnis erteilt, einen privaten Rasen im Kensington Palace zum Tanken während des Coronavirus Pandemie, HALLO! versteht. Das Perks Field wird normalerweise von den Bewohnern des Palastes und als Landeplatz für die Hubschrauber der königlichen Familie genutzt.

Es wird davon ausgegangen, dass die Vereinbarung von Prince William, einem ehemaligen Piloten, der im März Schirmherr der Londoner Air Ambulance Charity wurde, Hubschraubern 45-Meilen-Hin- und Rückflüge zur nächsten Tankstelle in Watford ersparen wird.

UHR: Prinz William unterstützt LAAC im Jahr 2019

LESEN: Königliche Fans sind überzeugt, dass Prinzessin Charlotte mit Prinz William identisch aussieht – und dieses Foto beweist es

Wohnung 1A im Kensington Palace ist der Herzog und Herzogin von CambridgeDie offizielle Residenz in London, aber das Paar hat sich während der Sperrung in ihrem Haus in Norfolk, Anmer Hall, aufgehalten.

Die LAAC liegt dem Herzog im Laufe der Jahre sehr am Herzen, da er über zwei Jahre als Ambulanzpilot für den East Anglian Air Ambulance gearbeitet hat. In einer Erklärung, in der seine neue Schirmherrschaft angekündigt wurde, sagte Kensington Palace: „Seine königliche Hoheit hat die Auswirkungen dieser Ersthelfer auf das Leben von Patienten mit kritischen Verletzungen aus erster Hand gesehen. Als Patron der Londoner Air Ambulance Charity wird sich der Duke weiterhin für diejenigen einsetzen, die an vorderster Front arbeiten, und die wichtige Arbeit der Wohltätigkeitsorganisation hervorheben, um die schnelle Reaktion der Londoner Air Ambulance auf Vorfälle und die Bereitstellung lebensrettender medizinischer Behandlung zu unterstützen. “

MEHR: In Prinzessin Charlottes Lebensmittellieferungen – sehen Sie Fotos hinter den Kulissen vom Sandringham Café

Williams erste Schicht mit East Anglian Air Ambulance im Jahr 2015

Letztes Jahr besuchte William das Royal London Hospital, wo er den Standby-Hubschrauber des London Air Ambulance mitsteuerte und sich mit Klinikern, Sanitätern, Piloten und Besatzungsmitgliedern traf, um mehr über die Herausforderungen der Arbeit als Ersthelfer in der Hauptstadt zu erfahren. Die Kampagne zum 30-jährigen Jubiläum des LAAC war eine der acht Wohltätigkeitsorganisationen, die bei der King’s Cup-Segelregatta auf der Isle of Wight im August 2019 vertreten waren, an der der Herzog und die Herzogin von Cambridge teilnahmen.

William und Kate haben wichtige Mitarbeiter während der gesamten Coronavirus-Krise mit der Einführung von Our Frontline unterstützt, die rund um die Uhr Unterstützung für die psychische Gesundheit bietet.

Verpassen Sie niemals eine ROYAL-Geschichte! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi-, Royal- und Lifestyle-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu senden.

Share.

Comments are closed.