Press "Enter" to skip to content

Prinz Harry ist “ruderlos” und “vermisst die Struktur”, da er “keine Freunde oder Arbeit in LA hat”, erzählt die Quelle Vanity Fair

PRINZ Harry hat sich in seinem neuen Leben in Los Angeles “ruderlos” und “ohne Struktur” gefühlt, teilte eine Quelle Vanity Fair mit.

Der Herzog von Sussex, 35, wurde seiner militärischen Ernennung beraubt und vertritt die Königin nicht mehr auf öffentlichen Touren, nachdem er Anfang dieses Jahres von seinen königlichen Pflichten zurückgetreten war.

Harry und seine Frau Meghan Markle sind nach LA gezogen, nachdem sie ursprünglich gesagt hatten, sie würden nach dem Austritt aus Großbritannien nach Kanada ziehen.

Die 38-jährige Meghan hat seitdem angekündigt, mit Disney zusammenzuarbeiten, und die Naturdokumentationsserie Elephant des Studios erzählt, die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde.

Aber Freunde von Harry haben Vanity Fair erzählt, dass er Freunde in Großbritannien vermisst und sich unbesetzt gefühlt hat, als er versucht, sich während der Coronavirus-Krise in den USA niederzulassen.

Die Quelle sagte: „Er hat viele Freunde in der Militärgemeinschaft in Großbritannien und vermisst sie natürlich.

„Dies ist eine sehr seltsame Zeit für uns alle, aber ich denke, Harry fehlt gerade eine Struktur in seinem Leben.

“Er hat keine Freunde in LA wie Meghan und er hat keinen Job. Im Moment ist er ein bisschen ruderlos, aber es wird nicht immer so sein, und das weiß er. “

Harry musste seine militärischen Titel aufgeben, darunter Generalkapitän der Marines, Hon Air Commandant, Oberbefehlshaber und Jugendbotschafter nach dem Megxit.

Er ist auch kein Patron der Royal Marines, der Small Ships and Diving des Royal Naval Command oder der Royal Air Force Honington mehr.

Er hat keine Freunde in LA wie Meghan und er hat keinen Job. Im Moment ist er also ein bisschen ruderlos

Der Prinz hat während der Coronavirus-Krise Videos in sozialen Medien veröffentlicht, in denen er Wohltätigkeitsorganisationen lobte, mit denen er zusammengearbeitet hatte, bevor er in die USA zog.

Am Sonntag zitierte er ein Mantra von Meghan, als er benachteiligte Kinder in Großbritannien für “nicht nur überleben, sondern auch gedeihen” lobte.

Als er mit der Kamera sprach, strahlte er, als er eine aufgezeichnete Nachricht für die Jugendhilfe OnSide teilte.

Er sagte: „Hut ab vor jedem Einzelnen von euch, um zu überleben, aber auch um zu gedeihen.

„Diese Geschichten und diese Herausforderungen, diese täglichen Herausforderungen, denen ihr begegnet, sind unglaublich.

„So viele Leute werden es nie verstehen.

“Ihr habt die Kraft, durchzukommen.”

Es wird davon ausgegangen, dass der Prinz mit Bruder Prinz William telefoniert hat, um die Spannungen zwischen den Sussexes und Cambridges um Megxit herum zu lösen.

Es wird davon ausgegangen, dass Harry und Meghan mit zwei Journalisten in der Nähe des Paares an einer neuen Biografie namens Finding Freedom über ihren Ausstieg aus der königlichen Familie gearbeitet haben.

Das Ehepaar ist in ein 15-Millionen-Pfund-Herrenhaus in Beverley Hills gezogen und hat kürzlich Sichtschutzgitter angebracht, nachdem es festgestellt hatte, dass Wanderer das Grundstück sehen konnten.

Das verschwenderische Anwesen befindet sich neben einem beliebten Wanderweg, der am Samstag, dem 9. Mai, nach der Lockerung der Sperrbeschränkungen in Los Angeles County wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Meghan und Harry wurden seit ihrem Umzug nach LA nur ein paar Mal in der Öffentlichkeit gesehen.

Sie meldeten sich freiwillig für eine lokale Wohltätigkeitsorganisation, die Lebensmittel an diejenigen abgab, bei denen ein hohes Risiko besteht, sich mit Coronavirus zu infizieren, und nahmen ihre Hunde mit auf einen Spaziergang.