Prince Charles und Prince Diana’s Geschichte über Ryan Murphy’s kommende Devisenserie “Feud” ist immer noch auf Eis gelegt.

Der Direktor erzählte uns kürzlich Weekly, dass die Verzögerung damit zu tun hatte, dass eine seiner Ideen bezüglich der angespannten Beziehung des Königspaares nicht abflog.

“Ich dachte, ich würde es für eine Weile schaffen, ich entschied mich einfach, dass ich meinen persönlichen Weg nicht finden konnte, und dann habe ich einen Deal mit Netflix gemacht, also bin ich nicht mehr bei Fox”, sagte er.

“Ich denke, es gab einen ganz anderen Ansatz….” Aber es wird aus der Sicht der königlichen Familie gesagt…. Das wird aus der Sicht von jemandem gesagt, der in diese Familie kommt, a la Meghan Markle… Letztendlich konnten wir das Material nicht an den Ort bringen, den wir wollten”, erklärte er.

.