PRESSE DIGEST – Bulgarien – 11. Mai

0

SOFIA, 11. Mai – Dies sind einige der wichtigsten Geschichten in bulgarischen Zeitungen am Montag. Reuters hat diese Geschichten nicht überprüft und bürgt nicht für ihre Richtigkeit.

– Der bulgarische Gesundheitsminister Kiril Ananiev will das vorübergehende Einreiseverbot für Ausländer in Bulgarien, das als Maßnahme gegen die Ausbreitung von Covid-19 erlassen wurde und nach dem Ende des Ausnahmezustands am 13. Mai verlängert wird (Trud, 24 Chasa, Monitor).

– Der bulgarische Chefinspektor für Gesundheit, Angel Kunchev, sagte, er mag die Tatsache nicht, dass viele Menschen die Lockerung restriktiver Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 als das Ende der Situation ansehen (Trud, Monitor).

– Die bulgarische Tourismusministerin Nikolina Angelkova sagte, dass die Sommertourismus-Saison am 1. Juli beginnen könnte, und fügte hinzu, dass die Menschen nach dem Ende des Ausnahmezustands Gästehäuser sowie kleine Hotels gemäß den gesundheitlichen Anforderungen frei besuchen können am 13. Mai (Trud, Monitor)

Share.

Comments are closed.