Press "Enter" to skip to content

Premier League kann flexibel sein, muss aber dennoch fest stehen, wenn sie wirklich zurückkehren wollen

Diesmal scheint es tatsächlich ein gewisses Maß an Einstimmigkeit beim neuesten Premier League-Video gegeben zu haben.

Schließlich haben die englischen Vereine am Tag nach dem ersten Wochenende der Bundesliga zur Wiederaufnahme des Fußballs zugestimmt, in die erste Phase ihrer Pläne für eine Rückkehr ins Inland einzutreten.

Das Training auf sozialer Distanz in kleinen Gruppen ist ein Fortschritt.

Aber wenn und wenn Project Restart das Stadium des Wettbewerbs erreicht, werden die Deutschen bei Project Wrap-it-Up sein.

So wie es hier läuft, könnte die Bundesliga entschieden werden, wenn ein Premier League-Ball erneut getreten wird.

Der Hauptgrund dafür ist natürlich die starke Diskrepanz im Erfolg des Umgangs der beiden Regierungen mit der Pandemie.

Etwas mehr als achttausend Todesfälle in Deutschland sind immer noch eine tragische Zahl, aber allein in britischen Krankenhäusern gibt es rund 35.000 Todesfälle.

In Deutschland wurden am Sonntag 583 Neuinfektionen gemeldet. In Großbritannien wurden 3.534 gemeldet.

Deshalb stehen wir hinter den Deutschen, wenn es unter anderem darum geht, die sportliche Sperre zu lockern.

Aber jetzt sanktioniert die Regierung eine Rückkehr im Juni, und jetzt, da auch Spanien, Italien und die Türkei Anfang bis Mitte Juni einen Neustart planen, muss die Premier League dafür sorgen, dass dies funktioniert.

Und auf seine Spieler.

Wenn sie sich mit den detaillierten Neustartplänen, die ihnen vorgelegt wurden, unwohl fühlen, sollten sie sich entschuldigen und mit ihren Arbeitgebern etwas ausarbeiten dürfen.

Troy Deeney macht einige überzeugende Punkte über die Reservierungen seiner und anderer Spieler.

Wenn diese Vorbehalte zu streng sind, sollten sie nicht zum Spielen gezwungen werden.

Nach dem Neustart der Bundesliga wurde jedoch ein Weg nach vorne für die Premier League festgelegt, jetzt für die Zeitskala.

Der Geschäftsführer Richard Masters sagt, der 12. Juni sei immer noch das Datum, das sie ursprünglich anstreben, aber sie seien „flexibel“.

Gut – aber werden Sie zu flexibel und sehen Sie, dass das Datum der Wiederaufnahme auf das letzte Wochenende im Juni verschoben wird und es so aussieht, als hätten Sie nicht wirklich den Willen, überhaupt neu zu starten.

Melden Sie sich hier für die E-Mail von Mirror Football an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten und Klatsch und Tratsch zu übertragen.