Pöttmes-Wagesenberg: In Pöttmes hat ein neues Wellness- und Ayurveda-Studio eröffnet.

0

Pöttmes-Wagesenberg: In Pöttmes hat ein neues Wellness- und Ayurveda-Studio eröffnet.

Martina Breitsameter, Masseurin im Pöttmeser Ortsteil Wagesenberg, macht sich selbstständig. Sie will auch mit dem Geburtshaus Aichach zusammenarbeiten.

In Pöttmes hat ein neues Wellness- und Ayurveda-Studio eröffnet.

“Als Martina Breitsameter vor 17 Jahren ihre Ayurveda-Massage-Ausbildung am Mahindra-Institut in Wien abschloss, fühlte sie sich wie nach Hause gekommen. In der Zwischenzeit kamen weitere Ausbildungen hinzu. Die gebürtige Pöttmeserin, 42, hat Berufserfahrung. Vor kurzem eröffnete sie “Wellness & Ayurveda am Hof” in ihrem Elternhaus im Pöttmeser Ortsteil Wagesenberg. Im Herbst will sie weitere Angebote machen.

Als Breitsameter sich 2003 am Mahindra-Institut einschrieb, wollte sie eigentlich etwas für sich selbst tun. Seitdem liegt ihr Ayurveda am Herzen und ist ihr beruflicher Schwerpunkt geworden. Ziel der Ayurveda-Lehre ist es, wie sie sagt, den Körper zu entgiften und die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. 2011 besuchte die Pöttmeserin eine Fortbildung in ayurvedischer Gynäkologie und Schwangerschafts-/Babymassage an der Internationalen Ayurveda Akademie in Bierstein.

Die Kurse werden im Herbst beginnen.

Während ihres Studiums arbeitete Breitsameter zwei Jahre in einer Naturheilpraxis in Bad Reichenhall. Danach arbeitete sie ein halbes Jahr lang als Ayurveda-Therapeutin in einem Wellnesshotel in Österreich. Nach ihrer Babypause arbeitete die zweifache Mutter in einem Wellness-Studio in Rain am Lech. Seit Mai hat sie ihr eigenes kleines Studio mit Ruhe- und Massagebereich als Masseurin für Wellness-, Ayurveda- & Aromaölmassagen. Dort bietet sie verschiedene Wellness- und Ayurveda-Massagen sowie Verwöhnpakete für eine oder zwei Personen an.

Kooperation mit Geburtshaus Aichach geplant

Inzwischen hat Breitsameter auch eine Ausbildung zur Rückentrainerin absolviert. Voraussichtlich ab Herbst will sie ganzheitliches Rückentraining in Abendkursen anbieten. Ein weiteres Standbein ist eine Kooperation mit dem Geburtshaus in Aichach. Im Herbst, wenn das Geburtshaus seine neuen Räume bezieht, wird die 42-Jährige dort die Massagebetreuung für Schwangere übernehmen.

Lesen Sie auch:

Offen, wenn andere schließen – neues Café in Osterzhausen Marien-Apotheke in Aichach schließt: Kein Nachfolger in Sicht Neueröffnungen in Aichach: Kosmetikstudio und eine chemische Reinigung machen auf

Share.

Leave A Reply