Pöttmes: In der Nähe von Pöttmes macht die Polizei eine Cannabis-Plantage ausfindig.

0

Pöttmes: In der Nähe von Pöttmes macht die Polizei eine Cannabis-Plantage ausfindig.

Als angeblicher “Gärtner” wartet die Polizei und nimmt einen 24-jährigen Mann fest. Er leistet erheblichen Widerstand.

In einem Waldstück bei Pöttmes hat die Polizei eine Cannabis-Plantage entdeckt.

Die Aichacher Polizei hat am Freitag in einem Waldstück bei Pöttmes eine Cannabis-Plantage entdeckt. Dort wuchsen zu diesem Zeitpunkt elf Pflanzen. Nach Angaben der Behörden hatte der Täter bereits drei Pflanzen abgeerntet. Als der Tatverdächtige, ein 24-jähriger Mann, sich auf die Suche nach den Pflanzen machte, nahm die Polizei ihn noch am selben Tag an Ort und Stelle fest.

Bewässerungsanlage der Cannabis-Plantage

Nach Angaben der Behörden hatte der Täter in dem Waldstück eine Fläche von rund 20 Quadratmetern abgeholzt und die Pflanzen mit einem Bewässerungssystem bewässert. Nach Angaben der Polizei leistete der 24-Jährige bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Ihn erwartet nun eine Anklage wegen Cannabisanbaus, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Fahren unter Drogeneinfluss. (bac)

Siehe auch:

In Aichach durchsucht der Polizeiliche Staatsschutz Wohnungen. In sieben Firmen in Rehling und Todtenweis wurde eingebrochen. Im Raum Aichach sind Einbrecher in einen Bauwagen und ein Fliesengeschäft eingebrochen.

Share.

Leave A Reply