Pöttmes: Ausweichmanöver: Mit leichtem Fahrzeug gegen historisches Tor Pöttmes.

0

Pöttmes: Ausweichmanöver: Mit leichtem Fahrzeug gegen historisches Tor Pöttmes.

An einem Sonntagmorgen muss ein 17-Jähriger in der Kurve einem Auto ausweichen und landet im Torbogen. Der Kleinwagen wird dabei völlig zerstört. Der Verursacher flüchtet.

In Pöttmes kam es zu einem Ausweichmanöver mit einem Leichtfahrzeug gegen ein mittelalterliches Tor.

Ein junger Mann ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Leichtfahrzeug gegen den Torbogen am Pöttmeser Marktplatz gefahren. Laut Polizeibericht machte der 17-Jährige keine Fehler hinter dem Steuer. In einer Kurve musste er einem von seiner Straßenseite herannahenden Auto ausweichen. Das Leichtfahrzeug wurde dabei völlig zerstört. Der Verursacher der Kollision verschwand nach Angaben der Behörden, ohne sich um den jungen Mann oder den Schaden zu kümmern.

Leichtfahrzeuge können eine Geschwindigkeit von bis zu 45 Stundenkilometern erreichen.

Der 17-Jährige war gegen 1.35 Uhr mit seinem vierrädrigen Leichtfahrzeug (zugelassen bis 45 km/h) auf der Schrobenhausener Straße in Richtung Pöttmeser Ortsmitte unterwegs. Am Marktplatz wollte er nach links in Richtung Inchenhofen auf die Aichacher Straße abbiegen und der Hauptstraße nach Süden folgen.

Als ihm auf seiner Fahrspur ein schwarzer Pkw entgegenkam, wich der Fahrer des Kleinwagens in Richtung Marktplatz aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, und prallte in den dortigen Torbogen. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens flüchtete nach Angaben der Behörden in unbekannte Richtung vom Unfallort.

Das Ausmaß der Beschädigung des Torbogens ist noch unbekannt.

An dem leichten Auto entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Das Ausmaß des Schadens am Torbogen muss noch behördlich ermittelt werden. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aichach unter 08251/8989-0 in Verbindung zu setzen.

Außerdem beachten Sie bitte:

Bei Langenmosen liefert sich ein Rollerfahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Unfall: Eine 17-jährige Bikerin wird bei Sand von einer Maus angefahren Bei einem Zusammenstoß in Schrobenhausen wurde eine junge Bikerin lebensgefährlich verletzt.

Share.

Leave A Reply