Polizei: Verdächtiger bei 4 Morden in Alabama nach…

0

BIRMINGHAM, Ala. – Ein Mann, der verdächtigt wird, bis zu vier Menschen in Alabama getötet und mehrere andere ausgeraubt zu haben, wurde nach einer stundenlangen Durchsuchung durch die Polizei festgenommen, teilten die Behörden mit.

Derrick Hightower (32) aus Columbus, Georgia, war in den Arm geschossen worden, bevor er am Samstagnachmittag in Birmingham in Gewahrsam genommen wurde. Die Polizei sagte, sie glauben, er sei bei einem Schusswechsel mit Offizieren verwundet worden.

Die Behörden vermuten, dass Hightower einen in Birmingham, zwei in Dadeville und einen vierten in Auburn getötet hat.

Hightower wurde bisher wegen Kapitalmordes am Tod von Nancy Nash (54) angeklagt, die am Freitag in der Nähe eines verbrannten Kleintransporters in Auburn getötet wurde. Kentrice Hill, 21, wurde am Freitagmorgen wegen Mordes an Nashs Tod angeklagt. Sie wird ohne Kaution im Gefängnis von Lee County festgehalten.

Stunden nachdem Nash tot aufgefunden wurde, wurde Hightower als Verdächtiger bei der Erschießung eines Paares genannt, das am Freitagabend in einem Haus in Dadeville, etwa 40 Kilometer nordwestlich von Auburn, gefunden wurde. Willie Tidwell (61) und seine Frau Barbara Tidwell (65) wurden nach einem möglichen Raubüberfall tot im Haus aufgefunden, sagte Johnathan Floyd, Polizeichef von Dadeville.

Am späten Freitag wurde der Polizei von Birmingham mitgeteilt, dass ein gestohlenes Fahrzeug, das an einem Mord in Auburn beteiligt war, in einem Hotel entdeckt wurde, sagte Scott Praytor, stellvertretender Chef von Birmingham, auf einer Pressekonferenz.

Die Ermittler teilten den Nachrichtenagenturen mit, dass Nashs schwarzer Pickup in einem Hotel gefunden wurde. Die Beamten antworteten und berichteten, eine silberne Limousine gesehen zu haben, die versuchte, das Gebiet zu verlassen.

Während Beamte versuchten, die Limousine anzuhalten, schoss ein Mann in der Polizei auf die Polizei. Offiziere schossen zurück, und der Verdächtige sprang aus dem Auto und rannte weg. Die Limousine rollte in einen Graben. Es wurden keine Offiziere verletzt.

Die Ermittler verfolgten das Nummernschild der Limousine zu einem Haus in Birmingham, in dem der 36-jährige Antione Harris erschossen aufgefunden wurde. Praytor sagte, es scheint, dass Harris vor dem Samstagmorgen getötet wurde.

Die Polizei durchsuchte die Gegend stundenlang. Hightower ergab sich schließlich am Samstagmorgen und wurde in ein Krankenhaus gebracht, um wegen seiner Armwunde behandelt zu werden.

Hightower wurde auch beschuldigt, am Freitagmorgen drei Personen in einem Notfallzentrum in Chelsea ausgeraubt zu haben, teilte das Büro des Sheriffs in Shelby County in einer Pressemitteilung mit. Chelsea liegt etwa 145 Kilometer nordwestlich von Auburn.

Laut Behörden wird Hightower voraussichtlich nach Auburn gebracht, um Anklage wegen Nashs Tod zu erheben. Es war unklar, ob Hightower oder Hill Anwälte hatten, die sich in ihrem Namen äußern konnten.

Share.

Comments are closed.