Pilotenermüdung, abgelaufene Lizenzen als Fluggesellschaften wieder fliegen: UN warnt

0

Die UN-Luftfahrtbehörde warnte am Mittwoch vor möglicher Ermüdung der Piloten und erloschenen Lizenzen, da sich die Fluggesellschaften wieder auf den Flug vorbereiten, sobald die Reisebeschränkungen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus aufgehoben werden.

Die Leitlinien der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation zu den Risiken der Pandemie sind in einem neuen Handbuch für Flugreisebehörden enthalten.

Der Ausbruch erzwang die Landung von Flugzeugen auf der ganzen Welt, da Grenzen und Flughäfen geschlossen wurden, und der Reisesektor hatte Mühe, die soziale Distanzierung in beengten Flugzeugen aufrechtzuerhalten.

Da „die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, wird es für die Branche eine Herausforderung sein, den Betrieb hochzufahren und neu zu starten“, heißt es in dem Handbuch.

Insbesondere weit verbreitete Schließungen, einschließlich Flugsimulatoren und Kliniken, haben zu „erheblichen“ Rückschlägen für die Ausbildung von Besatzungen und Fluglotsen geführt und viele medizinische Zertifikate, Lizenzen und andere Zulassungen nicht verfügbar gemacht.

Die ICAO sagte, die Zivilluftfahrtbehörden sollten Anträge auf Ausnahmeregelung von den Vorschriften “von Fall zu Fall” prüfen und “eine Sicherheitsrisikobewertung und Vorschläge für eine zusätzliche Risikominderung” einschließen.

“Es könnten auch sektorweite Ausnahmen erlassen werden”, hieß es.

Es wurde darauf hingewiesen, dass Ziele, an denen es weiterhin zu Ausbrüchen kommt, möglicherweise keine geeignete Unterkunft für Besatzungen haben, um sich zwischen den Flügen auszuruhen.

“Infolgedessen kann es zu Druck auf die Arbeitszeitbeschränkungen und Müdigkeit kommen.”

Die ICAO prognostizierte letzte Woche 1,5 Milliarden weniger Passagiere, die wahrscheinlich in diesem Jahr in den Himmel fliegen werden, was zu einem Verlust von 273 Milliarden US-Dollar für die Luftfahrtindustrie führte.

Viele Fluggesellschaften haben staatliche Rettungsaktionen beantragt und erklärt, dass sie ohne staatliche Unterstützung nicht überleben werden.

Share.

Comments are closed.