Pilot des Heißluftballons stirbt bei einem ungewöhnlichen Unfall, nachdem er unter dem Korb stecken geblieben ist

0

(NEXSTAR) – Der Pilot eines Heißluftballons starb am Donnerstag bei einem ungewöhnlichen Unfall, nachdem er sich unter dem Korb verfangen hatte, hat die Staatspolizei von Vermont bestätigt.Laut Polizei sind der Pilot und vier Passagiere irgendwann am späten Nachmittag mit dem Ballon vom Flughafen Post Mills in Orange County, Vermont, gestartet.Der Ballon versuchte später, auf einem Feld zu landen, woraufhin der Korb umkippte und einer der Passagiere herausfiel.Der Pilot wurde auch in der Ausrüstung unter dem Korb „eingefangen“.

www.wowktv.com

Share.

Leave A Reply