Philippe Coutinho drängte darauf, nach dem Angebot von Barcelona für Chelsea eine „gute Option“ zu wählen

0

Chelsea wurde die Möglichkeit geboten, den Barcelona-Star Philippe Coutinho auszuleihen.

Chelsea erwägt einen Vertrag, um Philippe Coutinho als Leihgabe zu verpflichten, nachdem der Barcelona-Star nach seinem Flop seit seinem Wechsel ins Nou Camp dem Blues angeboten wurde.

Liverpool verkaufte Coutinho im Januar 2018 für 142 Millionen Pfund an Barcelona, ​​konnte aber keine Topform erreichen.

Die deutschen Giganten Bayern München haben den Brasilianer in diesem Jahr ausgeliehen, aber es wird nicht erwartet, dass sie die Kaufklausel aktivieren.

Daher muss Barcelona anderswo nachsehen, um Coutinho auszulagern und seine eigenen Transferpläne fortzusetzen.

Chelsea scheint die am meisten interessierte Partei zu sein, und der frühere Ballon d’Or-Sieger Rivaldo glaubt, dass Coutinho für einen Wechsel zur Stamford Bridge geeignet wäre.

“Nach anderthalb Spielzeiten in Barcelona und einer weiteren bei Bayern München, ohne den gleichen Erfolg wie in Liverpool zu erzielen, glaube ich, dass diese Chance, die Philippe Coutinho jetzt hat, seine Karriere bei Chelsea fortzusetzen, eine gute Option sein könnte”, so Rivaldo schrieb in seiner Betfair-Kolumne.

„Er wird in einen großen Verein und in ein Land und einen Wettbewerb wechseln, von dem er genau weiß, wo er seine besten Jahre hatte. Wenn dieser Transfer also wirklich passiert, hat er sicher gute Chancen, dass sich die Situation für ihn verbessert die Zukunft, schließlich hat er schon früher in der Premier League glänzt.

“Wenn wir uns Coutinhos letzte Jahre ansehen, können wir sagen, dass er nicht das erreicht hat, was von ihm erwartet wurde, aber er hat immer noch Zeit, seinen besten Fußball wiederzugewinnen, und mit seinem Selbstvertrauen könnte er leicht der gleiche Spieler werden, der er in Liverpool war.”

„Ich halte das für einen nicht so guten Spruch für ihn, aber wir können nicht sagen, dass er schlecht spielt, weil es eine Lüge wäre. Die Dinge laufen einfach nicht so gut, wie viele es erwarten würden, wenn er Liverpool verlässt für Barcelona unterschreiben.

„Er ist immer noch Stammspieler in der brasilianischen Nationalmannschaft und hatte bei Barcelona oder den Bayern einfach nicht das Glück, aber vielleicht könnte sich das mit einem neuen Verein ändern, und ich glaube, dies wäre eine gute Gelegenheit für ihn, wieder zu seinem Besten zurückzukehren Fußball bei Chelsea.

„Außerdem werden wir nächstes Jahr Copa America und ein Jahr später die Weltmeisterschaft haben. Daher wäre es für Coutinho wichtig, in einem guten europäischen Verein zu spielen, um seinen Platz in der Nationalmannschaft bei diesen großen Turnieren nicht zu verlieren um.”

Rivaldo hatte Coutinho ursprünglich unterstützt, um um seinen Platz in Katalonien zu kämpfen, aber seine Gefühle haben sich jetzt geändert.

Er fügte hinzu: „Ich habe vor einigen Wochen in meiner Betfair-Kolumne gesagt, dass ich immer noch glaube, dass Coutinho seinen Platz in Barcelona finden wird, wenn er nächste Saison eine weitere Chance hätte, aber das wäre nur möglich, wenn es eine Vereinbarung zwischen dem Verein und dem Spieler gäbe .

„Anscheinend ist das nicht der Fall und ich nehme an, dass eine der Parteien dieser Möglichkeit nicht zugestimmt hat.

„Wenn es also keine Chemie zwischen Spieler und Verein gibt, ist die beste Lösung natürlich ein Transfer, von dem wir hoffen, dass er beiden Parteien zugute kommt.

“Im Wesentlichen, wenn es Zweifel oder Misstrauen zwischen den Parteien gibt, ist die bessere Option der Transfer, schließlich scheint die Beziehung zwischen Spieler und Verein bereits abgenutzt zu sein.”

Share.

Comments are closed.