Press "Enter" to skip to content

Pension UK: Eine Optimierung Ihrer Beiträge könnte jetzt große Auswirkungen auf den Ruhestand haben

PENSION-Beiträge könnten in den letzten Monaten in Bezug auf finanzielle Prioritäten in den Hintergrund gerückt sein. Eine Optimierung der Vorsorgepläne könnte jedoch große Auswirkungen auf die Altersvorsorge haben.

Behalten Sie positive Spargewohnheiten bei

Geld verdienen härter arbeiten

Renten beachten

Die Coronavirus-Pandemie hat zweifellos einen Großteil der Finanzen der Bevölkerung beeinflusst. Aber während einige Schwierigkeiten hatten, über die Runden zu kommen, haben andere möglicherweise mehr Geld gespart, als sie es sonst hätten tun können.

Von der Einsparung von Kosten, die mit dem Sozialisieren verbunden sein können, bis hin zur Unterbrechung des Pendelverkehrs bei der Arbeit von zu Hause aus haben viele mehr Geld in der Tasche.

Natürlich hatte nicht jeder das gleiche Glück, und verständlicherweise war die Budgetierung in letzter Zeit für viele ein Schwerpunkt.

Für einige könnte sich jetzt ein guter Zeitpunkt erweisen, um weiter auf guten finanziellen Gewohnheiten aufzubauen, die eingeführt wurden.

Darüber hat Laura Laidlaw, Leiterin Kundenkommunikation bei Standard Life, gesprochen.

“Es versteht sich von selbst, dass es nach Monaten der Sperrung Versuchungen gibt, einzukaufen und auszugeben – aber es ist wichtig, dass die Leute versuchen, sich nicht von den neuen Rabatten, der Fülle an Verkäufen und Gutscheinen in eine Spirale übermäßiger Ausgaben treiben zu lassen”, sagte sie.

“Wenn es um die Pläne der Regierung geht, Großbritannien zu unterstützen, ist ein Bereich, der bislang weitgehend unberührt geblieben ist, das wahre Ausmaß, wie sich die Pandemie auf die Renten und Ersparnisse der Nation ausgewirkt hat und welche Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist.” längerfristige Auswirkungen auf unsere Finanzen.

“Einige haben in den letzten Monaten möglicherweise ein Einkommensrückgang oder sogar einen Einkommensstopp verzeichnet. Infolgedessen ist das Sparen für Notfälle oder der Beitrag zu ihrer Rente möglicherweise auf die Prioritätenliste gefallen.

“Es ist jedoch wichtig, dass die Menschen weiterhin langfristig denken und die Bedeutung des Sparens für eine bessere Zukunft nicht aus den Augen verlieren.

“Wir müssen sicherstellen, dass wir den Fokus unserer zukünftigen Ziele nicht verlieren und weiterhin Einsparungen erzielen, wo immer dies möglich ist, um unsere Finanzen in Zukunft zu sichern.”

Da Lockdown-Maßnahmen in allen Teilen des Vereinigten Königreichs auf unterschiedliche Weise gelockert werden, hat Frau Laidlaw eine Reihe von Möglichkeiten vorgeschlagen, um weiter zu sparen.

Behalten Sie positive Spargewohnheiten bei

“Wenn Sie es geschafft haben, während der Sperrung etwas weniger auszugeben oder Lastschriften zu stornieren, auf die Sie weiterhin verzichten könnten, können Sie erwägen, das Geld für Ihre Sparziele einzusetzen, z. B. für eine Einzahlung für ein erstes Zuhause oder einen Urlaub.” oder vielleicht sogar Ihren Ruhestandstopf “, sagte sie.

“Versuchen Sie, das meiste davon zu Beginn eines jeden Monats auf ein Sparkonto zu bringen.

“Wenn es nicht auf einem Girokonto herumsteht, wird die Wahrscheinlichkeit unnötiger Ausgaben massiv verringert.”

Geld verdienen härter arbeiten

Wenn Sie Einsparungen beiseite legen, ist ein weiterer Tipp, die Optionen für die Aufbewahrung zu prüfen, sagte Frau Laidlaw.

“Wenn Sie auf ein kurzfristiges Ziel hinarbeiten oder einen Notfalltopf mit Bargeld aufbauen möchten, sparen Sie wahrscheinlich besser in einem leicht zugänglichen Sparkonto oder einer Bargeld-ISA, die sowohl leicht zugänglich als auch risikoarm sind .

“Es ist jedoch möglicherweise nicht die beste Option, Ihr Geld langfristig in Bargeld zu investieren, um Ihre längerfristigen finanziellen Ziele zu erreichen.

“Im Gegensatz dazu könnte eine Investition in eine Aktien-ISA beispielsweise dazu führen, dass Ihr Geld härter arbeitet und viel höhere Renditen erzielt werden.

“Wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht sicher sind, was für Sie richtig ist, wenden Sie sich an einen professionellen Berater, der relevante Informationen und Optionen für die Anlage bereitstellen kann.”

Renten beachten

Während der Ruhestand zweifellos weit entfernt zu sein scheint, kann es sein, dass es sich eher früher als später lohnt, Beiträge zu einer Rente in Betracht zu ziehen.

“Selbst wenn Sie regelmäßig und langfristig ein wenig mehr in Ihre Rente sparen, wird sich alles aufbauen”, sagte Frau Laidlaw.

“Wenn Sie in den letzten Monaten die Beiträge reduzieren mussten, wenn Sie können, versuchen Sie, es zu einer Priorität zu machen, so bald wie möglich wieder zu langfristigen Einsparungen beizutragen.

“So weit entfernt der Ruhestand auch sein mag, beschäftigen Sie sich mit Ihren Renteneinsparungen und haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten, um die besten Entscheidungen zu treffen, wenn es um Beiträge geht.”

Behalten Sie positive Spargewohnheiten bei

Geld verdienen härter arbeiten

Renten beachten