Pennsylvania Doctor bietet kostenlose COVID-19-Tests für Personen an, die diese benötigen

0

Ein Arzt aus Pennsylvania hat beschlossen, Philadelphians COVID-19-Tests zur Verfügung zu stellen, die durch kostenlose Tests, die sie und ihr Team durchgeführt haben, keinen Zugang zu ihnen haben.

Die Kinderchirurgin Dr. Ala Stanford und ihr Team von Freiwilligen stellten den Bewohnern einer örtlichen Gemeinde in Philadelphia kostenlose Coronavirus-Tests zur Verfügung.

“Jedes Mal, wenn jemand abgewiesen wurde, bekam ich einen Anruf”, sagte Dr. Stanford, der die Tests angeblich selbst bezahlt hatte, gegenüber Jericka Duncan von CBS News.

In einem Bericht an CBS News konnten Stanford und ihr Team in drei Wochen mehr als 1.600 Personen testen und am Freitag diagnostische Tests an über 200 Personen auf einem Parkplatz der Kirche in Philadelphia durchführen.

Als die Tests zu Ende gingen und rund 100 weitere Personen in der Schlange standen, unterstützte und spendete ein örtliches Krankenhaus weitere Tests.

Von seinen 2,8 Millionen Einwohnern hat Philadelphia nur zwei Prozent auf Coronavirus getestet und durchschnittlich 1.500 Menschen pro Tag getestet. Laut Gesundheitsbehörden müssen sie jedoch mindestens fünf bis zehn Mal testen diesen Betrag, bevor sie sicher über eine Wiedereröffnung nachdenken können “.

Die Gesundheitsministerin von Philadelphia, Dr. Rachel Levine, sagte, dass es einfacher geworden sei, auf COVID-19 getestet zu werden, aber dass die leichte Zugänglichkeit davon abhängt, wo eine Person lebt.

“Ich denke, es ist wirklich wichtig, eine stabile Lieferkette zu haben, auf die wir uns beim Testen verlassen können, und es scheint, dass sich dies entwickelt”, sagte Dr. Levine.

Laut CBS News war Philadelphia eines der am stärksten betroffenen Gebiete in Pennsylvania. Dies war bereits der Bundesstaat mit der sechsthöchsten Anzahl gemeldeter Coronavirus-Fälle in den USA und der Bundesstaat mit der fünfthöchsten Anzahl von COVID-19-Fällen Todesfälle.

Das Gesundheitsamt des Staates gab an, letzte Woche mindestens 40.000 Menschen auf das Virus getestet zu haben.

Levine sagte, dass Pennsylvania versucht, jeden Einwohner zu testen, der Anzeichen von Coronavirus-Symptomen zeigt, und sie arbeiten derzeit an dieser Initiative.

Philadelphia und andere südöstliche Teile des Bundesstaates, die von Coronavirus-Fällen stärker betroffen waren, bleiben geschlossen, während die nördlichen Bezirke mit weniger gemeldeten Fällen pro Kopf zu denjenigen gehören, die zuerst wiedereröffnet werden.

Einige Geschäfte würden bis zum 8. Mai geöffnet sein, während Restaurants „nur am Straßenrand im ganzen Bundesstaat“ bleiben und Orte wie Kinos geschlossen bleiben würden.

Share.

Comments are closed.