Paul Pogba wird voraussichtlich einen neuen Man Utd-Vertrag unterzeichnen und der “Leader” des Clubs werden.

0

Manchester United-Fans sehen vielleicht doch mehr von Paul Pogba.

Der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba, wird einen neuen Vertrag für den Verein unterzeichnen, meint der spanische Fußball-Experte Guillem Balague. Pogba ist seit langem mit einem Wechsel zu La Liga-Giganten Real Madrid verbunden, aber Balague kann nicht sehen, dass dieser Deal bald zustande kommt.

Der französische Nationalspieler hat in dieser Saison aufgrund einer anhaltenden Knöchelverletzung nur fünf Spiele in der Premier League bestritten.

Balague sagt, dass Pogba seine Optionen offen hält, aber letztendlich glaubt, dass seine Zukunft in Old Trafford liegt.

Er behauptet, dass die Trainer von United den 27-Jährigen als potenziellen Anführer ansehen.

“Paul Pogba war ein Ziel für Zidane, nicht so sehr für den Verein, und das Geld, das mit diesem Deal verbunden ist, bedeutet, dass Real Madrid Paul Pogba meiner Meinung nach nicht als Priorität hat”, sagte Balague auf seinem YouTube-Kanal.

„Paul Pogba hat beiden vorgeschlagen, dass er gehen und bleiben will.

„Also spielt er seine Karten, aber im Moment habe ich das Gefühl, dass ein Spieler wie er besser bedient werden sollte, um bei Manchester United zu sein, wo er der Anführer sein wird. Er wird physisch endlich fit sein und es scheint, als wären sie zumindest ein Stall Club im Moment wird es keine Änderungen geben, [Ole Gunnar] Solskjaer wird bleiben.

„Ich weiß, dass die Trainerstab von Manchester United der Meinung sind, dass Pogba ein guter Anführer ist, vielleicht nicht so sehr, wenn etwas schief geht, aber wenn es richtig läuft, und man muss hoffen, dass die Fans von Manchester United es trotzdem tun Die Finanzen sind am richtigen Ort, um zumindest ein stabiles Team zu bilden, das sich mit zwei oder drei Spielern verbessert, was bedeutet, dass er die Chance hat, zu glänzen.

Sancho gibt Man Utd Forderung, Arsenal Vereinbarung, Mbappe nach Liverpool [BLOG]
Man Utd Nachrichten LIVE: Woodward zuversichtlich, nach Gesprächen 50 Millionen Pfund zu überweisen, Sancho Entwicklung [TRANSFERS]
David Beckham begrüßt Kapitän Tom Moore, als die Forderung nach Ritterschaft wächst [SOCIAL]

“Es ist kein guter Zeitpunkt zu gehen, glaube ich nicht und ich glaube, dass sie ihn davon überzeugen werden, bei einem neuen Vertrag zu bleiben.

“Aber wir müssen sehen, denn dies ist sehr früh in den Gesprächen in dieser Abteilung und wie gesagt, er spielt mit allen möglichen Karten.”

Balague zufolge gibt es keine Chance, dass United Manager Ole Gunnar Solskjaer durch den ehemaligen Tottenham-Chef Mauricio Pochettino ersetzen wird.

Pochettino ist arbeitslos, seit er letzten November von Tottenham entlassen wurde.

“Angesichts der Tatsache, dass Solskjaer derzeit in einer starken Position ist, besteht keine Chance, dass dies geschieht”, fügte Balague hinzu.

„Solskjaer wird bleiben.

“Meiner Ansicht nach [Thomas] Tuchel bleibt bei PSG. [Hans-Dieter] Flick bleibt bei Bayern München, [Zinedine] Zidane bei Real Madrid.

“Es wird keine Änderungen auf der Bank geben. Es ist nicht an der Zeit, etwas zu ändern. Es ist Zeit, die Situation zu stabilisieren und das zu verbessern, was sie haben. “

Share.

Comments are closed.