Press "Enter" to skip to content

Paul Pogba will bereit sein, wenn der Fußball nach…

Der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba, ist fest entschlossen, den Boden unter den Füßen zu erreichen, wenn die Coronavirus-Sperre des Fußballs endet.

Eine Rückkehr zur Premier League im Juni steht derzeit auf dem Plan und beendet die dreimonatige Abwesenheit der englischen Top-Liga.

Für verletzte Spieler wie Pogba war das Warten noch länger. Der 27-Jährige hat in einer verletzten Saison nur acht Spiele absolviert und muss 2020 aufgrund eines Knöchelproblems erst noch auftreten.

“Ich habe ein kleines Fitnessstudio in meinem Haus”, sagte Pogba, der im Nordwesten isoliert.

„Ich kann trainieren, laufen, Fahrrad fahren, nach draußen gehen und ein paar Dinge mit dem Ball machen. Ich bin nur beschäftigt und gesund.

„Wir müssen motiviert bleiben, es gibt keine andere Wahl. Es ist eine Zeit und wir wissen erst, wann es so sein wird, aber ich habe immer noch Ziele im Kopf und eines Tages wird diese (Pandemie) hoffentlich aufhören.

„Und dann müssen wir wieder auf das Spielfeld, also müssen wir bereit sein.

“Für mich selbst bin ich auch schon lange nicht mehr da, deshalb möchte ich einfach wieder Fußball spielen.”

Pogba stand während des Lockdowns in regelmäßigem Kontakt mit seinen Teamkollegen, während sie die Arbeit vor diesem ungewöhnlichen Hintergrund fortsetzen.

“Mein Rat ist zunächst, sicher zu bleiben, zu Hause zu bleiben und weiter zu üben”, sagte er auf der Website des Clubs.

„Es gibt immer einen Weg zu arbeiten, man kann mit allem arbeiten, was man zu Hause hat, man kann immer noch Sit-Ups und Liegestütze machen.

“Für Bauchmuskeln und Kernarbeit brauchst du keine Gewichte und ähnliches. Du brauchst nur die Arbeit. “