Passagiere des öffentlichen Nahverkehrs in London sollen Gesicht tragen…

0

Fahrgäste, die in London mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, werden aufgefordert, Gesichtsbedeckungen zu tragen.

Transport for London (TfL) sagte, die Maßnahme könne verhindern, dass Menschen mit Coronavirus andere infizieren.

Gesichtsbedeckungen können üblicherweise einen Schal, ein Stück Stoff oder eine Maske bedeuten.

Die Ankündigung gilt für Passagiere, die das Londoner U-Bahn-Netz nutzen, für Busse, schwarze Taxis und Minicabs.

Einige Verkehrsteilnehmer bedeckten bereits ihre Gesichter, dies war jedoch nicht obligatorisch.

TfL sagte in einer Erklärung: „Bitte reisen Sie außerhalb der Stoßzeiten und verwenden Sie eine Gesichtsbedeckung, tragen Sie ein Händedesinfektionsmittel und waschen Sie Ihre Hände vor und nach Ihrer Reise.

„Der jüngste Rat der Regierung lautet, dass Gesichtsbedeckungen zwar wahrscheinlich nicht verhindern, dass Sie das Virus bekommen, aber dazu beitragen können, dass Sie es nicht an andere weitergeben.

“Gesichtsbedeckungen sind besonders wichtig, wenn es schwierig ist, eine soziale Distanz von zwei Metern aufrechtzuerhalten.”

Share.

Comments are closed.