Pardew Müll ADO Den Haag Bonus Zahlungsansprüche

0

26. April – ADO Den Haag-Manager Alan Pardew hat Berichte abgelehnt, wonach er einen Bonus für die Vermeidung des Abstiegs erhalten wird, nachdem die niederländische Saison diese Woche wegen der COVID-19-Pandemie beendet wurde.

Die Entscheidung, die Saison zu beenden, bedeutete, dass ADO Den Haag, der mit sieben Punkten Rückstand auf die Sicherheitszone Zweiter von unten in der Tabelle war, überleben wird, nachdem er den Anschein hatte, als würde er untergehen.

Eine britische Zeitung berichtete, dass der frühere Chef von West Ham United, Newcastle United, Southampton und Crystal Palace, Pardew, eine Bonuszahlung von 100.000 Pfund (123.670 USD) erhalten würde.

In einer Erklärung auf der Website des Clubs sagte der 58-jährige Pardew jedoch: „Wenn ich offiziell Anspruch auf einen Betrag hätte, würde ich ihn niemals erhalten wollen. In dieser schwierigen Zeit würde ich dem Verein immer einen Bonus zurückgeben, der sicherlich ein gutes Ziel dafür finden wird. “

Pardew sagte, er wolle das Geld den nicht spielenden Mitarbeitern von Den Haag geben oder dem niederländischen Gesundheitswesen spenden.

“Ich hoffe, dies beseitigt alle Missverständnisse, die durch Presseberichte verursacht wurden”, fügte er hinzu.

Pardew wurde im Dezember zum Manager der niederländischen Minnows ernannt, um sie vor dem Abstieg zu retten. Doch nachdem der Abstiegskampf und der Titelkampf ausgemustert wurden, kann man sagen, dass der englische Trainer erfolgreich war.

Er gab zwar zu: „Natürlich gibt es Erleichterung, aber Bescheidenheit ist angebracht. Ich hatte den Glauben, dass wir unsere Mission erfüllen könnten, wir waren nicht in guter Verfassung und wir werden nie erfahren, ob es uns gelungen wäre.

“Wir zählen unseren Segen und verstehen die Frustrationen bei SC Cambuur und De Graafschap.”

SC Cambur und De Graafschap sollten beide von der niederländischen zweiten Liga in die oberste Liga aufsteigen. ($ 1 = 0,8086 Pfund) (Berichterstattung von Martyn Herman Schnitt von Toby Davis)

Share.

Comments are closed.