Press "Enter" to skip to content

Papa sammelt die weltweit größte Sammlung von 14.200 leeren Päckchen in Erinnerung an seine Frau

Ein Vater hat die weltweit größte Sammlung von 14.200 leeren, knackigen Päckchen zusammengetragen.

Der 57-jährige Gary Key und seine Familie kauen sich wöchentlich durch 100 Taschen.

Der Öko-Krieger Gary begann 2012, die leeren Päckchen aufzubewahren, weil er sich schuldig fühlte, sie auf eine Mülldeponie gebracht zu haben.

Als die Partnerin des knackigen Liebhabers, Joanne Richardson, verstarb, schwor er, sein „dummes Hobby“ in ihrer Erinnerung fortzusetzen.

Der begeisterte Recycler – dessen Lieblingspaket Walkers ‘Cheese & Onion ist – hält jede Tasche fest, die er und seine Familie durchstehen.

Er nimmt aber auch alles auf, was er auf der Straße und in Parks weggeworfen sieht.

Die Sammlung in seinem Schuppen wurde so groß, dass er anfing, die Päckchen zu schrumpfen – indem er sie grillte und zu winzigen Kugeln rollte, die in einer großen Wanne aufbewahrt wurden.

Herr Key aus Cottingham, East Yorks, gibt zu, dass seine Gewohnheit ungewöhnlich ist, findet es jedoch beruhigend, ein Projekt fortzusetzen, das er mit seinem verstorbenen Partner begonnen hat.

Er sagte: „Ich mache es für sie und es ist etwas, das mir entgeht. Es hat mich geklärt. Das hat mir eine Rettungsleine gegeben, weil ich sie gesammelt habe, als sie noch lebte. “

Sein skurriles Streben lenkte von Partner Joannes terminalem Brustkrebs ab.

Sie wurde 2009 diagnostiziert und starb 2012 im Alter von 43 Jahren – nur sieben Monate, nachdem Herr Key begonnen hatte, leere Verpackungen zu sammeln. Sie waren 17 Jahre lang Lebenspartner.

Der East Yorkshire Riding Council wurde in den letzten drei Jahren offiziell zum besten Recycling-Unternehmen gekürt.

Herr Key sagte: “Das könnte an mir liegen!”