Press "Enter" to skip to content

Paare sollten in Betracht ziehen, während…

Nach Angaben der Regierung sollten Paare, die getrennt leben, in Betracht ziehen, zusammenzuziehen, um die strengen Beschränkungen zu umgehen, die dem Verlassen des Hauses während der Sperrung des Coronavirus auferlegt wurden.

Premierminister Boris Johnson kündigte am Montag an, dass Versammlungen von mehr als zwei Personen verboten werden sollen, wenn das Land die Coronavirus-Pandemie bekämpft.

In einer Ansprache an die Nation riet der Premierminister, dass jeder Kontakt mit Personen, die nicht im selben Haushalt leben, in einem Abstand von mindestens zwei Metern geführt werden sollte.

Die stellvertretende Chefarztin Dr. Jenny Harries sagte, diese Regeln würden auch für nicht zusammenlebende Partner gelten, die das tödliche Virus weitergeben könnten, wenn sie sich weiterhin in ihren jeweiligen Häusern besuchen würden.

Bei einer Pressekonferenz in der Downing Street am Dienstag sagte Dr. Harries, Paare könnten ihre Beziehung „testen“ und zusammenziehen, während die Bewegung eingeschränkt wird.

Neue Regeln lassen nur vier Gründe für das Verlassen des Hauses zu: Einkaufen für Grundbedürfnisse, eine Form der Bewegung pro Tag, für medizinische Bedürfnisse oder Reisen zur Arbeit, die nicht von zu Hause aus erledigt werden können.

Dr. Harries beantwortete eine Frage auf der ersten virtuellen Konferenz Nummer 10 und sagte: „Wenn Sie zwei Personen sind, zwei Hälften des Paares, die in getrennten Haushalten leben, sollten sie idealerweise in diesen Haushalten bleiben.

“Die Alternative könnte sein, dass sie für einen längeren Zeitraum die Stärke ihrer Beziehung testen und entscheiden sollten, ob sie dauerhaft in einem anderen Haushalt wohnen sollen.”

Sie warnte diejenigen in einer solchen Situation, dass sie eine Entscheidung treffen und dabei bleiben sollten, sonst könnten sie ihre Familien in Gefahr bringen.

“Was wir nicht wollen, sind Menschen, die in Haushalte ein- und aussteigen”, fügte Dr. Harries hinzu.

“Es vereitelt den Zweck der Verringerung der sozialen Interaktionen und wird die Übertragung von Krankheiten ermöglichen.”

Der offizielle Sprecher des Premierministers hatte Reportern zuvor während einer Telefonkonferenz am Nachmittag gesagt, dass “gesunder Menschenverstand” von einer Freundin und einem Freund verwendet werden sollte, die getrennt leben.

Auf die Frage nach dem Dilemma solcher Paare sagte der Sprecher des Premierministers, die “Regeln sind klar”.

“Ich denke, Sie sollten sich diese Regeln ansehen, sie sind eine Anweisung der Regierung aus einem bestimmten Grund, um Leben zu retten”, sagte der Sprecher der Downing Street.

“Die Menschen sollten die Regeln befolgen und dies auf gesunde Weise tun.”

Er fügte hinzu: “Wenn Sie nicht zu Hause sind, sollten Sie dies nur mit Mitgliedern Ihres eigenen Haushalts tun oder aus beruflichen Gründen.”

Der Sprecher des Premierministers sagte, dass Ausnahmen von den Regeln für das Leben außerhalb des Hauses in zwei Szenarien gelten – Schlüsselkräfte, die ihre Kinder zur Schule bringen, und Kinder, die mit zwei getrennten Eltern leben.

Die Kommentare kamen, nachdem Kabinettsminister Michael Gove gezwungen war, sich zurückzuziehen, nachdem er ursprünglich gesagt hatte, die Kinder getrennter Eltern sollten nicht zwischen Haushalten wechseln.

Der Sprecher Nummer 10 sagte jedoch: „Es wurden zwei besondere Fragen aufgeworfen, die in unseren Leitlinien klar zum Ausdruck kommen.

“Es geht um Schlüsselkräfte, die ihre Kinder zur Schule bringen, sowie um das Problem der getrennten Eltern und darum sicherzustellen, dass Kinder zwischen diesen beiden Betreuern wechseln können.”